Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Translationszentrum für Regenerative Medizin (TRM) Leipzig

Das Translationszentrum für Regenerative Medizin wurde im Oktober 2006 an der Universität Leipzig mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, des Freistaates Sachsen und der Universität Leipzig gegründet.

Es unterstützt Translationsvorhaben junger ForscherInnen, die ihre eigenen anwendungsorientierten Forschungskonzepte verfolgen.

Das TRM Leipzig begleitet seine WissenschaftlerInnen intensiv dabei, sich professionell weiterzuentwickeln. Ziel ist es, exzellent qualifizierte und translationsorientierte ExpertInnen im Bereich der regenerativen Medizin auszubilden.

Die Förderung konzentriert sich auf vier Forschungsbereiche, die sich an medizinischen Technologien orientieren. Damit soll ein hohes Maß an Interdisziplinarität gewährleistet werden - ein weiteres Ziel des TRM Leipzig.

Details


Adresse:
Translationszentrum für Regenerative Medizin (TRM) Leipzig

Phillip-Rosenthal-Straße 55
04103 Leipzig
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
51-500
Gründungsjahr:
2006