Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

TU München

Lehrstuhl für Ernährungsphysiologie

Nördlich Münchens, auf dem Life and Food Sciences-Campus im 30 km entfernten Freising-Weihenstephan, befindet sich das Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt (WZW), einer der drei Campi der TU München. Das Wissenschaftszentrum Weihenstephan besteht aus sieben Forschungsdepartments und sechs Studienfakultäten. Der Lehrstuhl für Ernährungsphysiologie - unter der Leitung von Frau Professor Hannelore Daniel - gehört dem Department „Lebensmittel und Ernährung“ an. Die experimentellen Forschungsarbeiten unseres Lehrstuhls ordnen wir der Grundlagenforschung zu. Im Mittelpunkt steht das Verständnis der Wechselwirkungen des menschlichen Organismus mit seiner Ernährungsumwelt. Diese Interaktionen untersuchen wir auf verschiedenen Ebenen ihrer Komplexizität mit einer großen Zahl verschiedener Techniken. Dazu benutzen wir u.a. Kulturen menschlicher Zellen oder Organismen wie C. elegans und Maus. Die Wechselwirkung zwischen Nährstoffen und anderen Inhaltstoffen der Lebensmittel mit dem Organismus betrachten wir sowohl auf Organebene (z.B. dem Darmepithel) oder aber der Ebene einzelner Zellkompartimente. So bildet die Aufnahme von Nährstoffen (Aminosäuren, Peptide, Calcium) in die Zelle einen wichtigen Forschungsschwerpunkt. Dazu identifizieren wir die Gene, die für Nährstofftransportproteine der Zellmembran kodieren und untersuchen die Genfunktionen (wie transportieren die Proteine die Nährstoffe) mit molekular- und zellbiologischen sowie elektrophysiologischen Techniken. Effekte von einzelnen Inhaltsstoffen der Nahrung (u.a. Zink, Flavonoiden, Calcium) auf die Genexpression in Zellen studieren wir unter Einsatz der PCR, DNA-Chips (mRNA-Profiling) und Proteomanalyse in normalen Zellen und in Tumorzellen.

Details


Adresse:
TU München
Lehrstuhl für Ernährungsphysiologie
Am Forum 5
85350 Freising
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
11-50