Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Uniklinikum Würzburg

Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Hochwertige medizinische Versorgung mit Spitzenforschung für die Region
  • Der Patient im Mittelpunkt von Topmedizin und Spitzenforschung
Wir stehen Ihnen als Patient stets mit unserer gesamten Fachkompetenz zur Verfügung:
Zum Wohle unserer Patienten betreiben wir intensiv Forschung und Lehre. Unsere Patienten werden von ausgewiesenen Spezialisten medizinisch betreut unter Einsatz neuester Techniken, z.B. Laserchirurgie.  Wir ermöglichen Ihnen eine fachübergreifende Betreuung mit kurzen Wegen: alle diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten finden Sie vor Ort. Spezialsprechstunden und Zentren bieten individuelle Beratung und Betreuung für zahlreiche Krankheitsbilder oder unterstützen bei Schwangerschaft und Entbindung wie das Mutter-Kind-Zentrum.
Menschlichkeit, Partnerschaftlichkeit, Einfühlungsvermögen und Fachkenntnis
Dies sind die Leitworte unseres Pflegedienstes für eine Betreuung unserer Patienten auf höchstem Niveau.    Unsere über 6.200 Mitarbeiter kümmern sich um das Wohlbefinden unserer Patienten und tun alles für eine rasche Genesung.
  • Das Universitätsklinikum Würzburg heute
Dem Uniklinikum gehören 19 Kliniken mit Polikliniken und drei selbständige Polikliniken sowie vier klinische Institute an. Integriert sind vier experimentell ausgerichtete Institute bzw. Abteilungen. Darüber Kinderkrankenpflege, Hebammen, Physiotherapie, Diätassistenten und Massage) angeschlossen. Die Berufsfachschule für technische Assistenten in der Medizin ist zwar auch eng mit dem Universitätsklinikum verzahnt, ist jedoch eine Einrichtung der Universität. hinaus sind sechs Berufsfachschulen des Gesundheitswesens (Krankenpflege, Im Jahr werden etwa 57.000 Patienten stationär sowie ca. 241.000 Patienten ambulant behandelt (2015). Die Zahl der Planbetten liegt bei 1.430. In fast 40 Klinischen Zentren und zahlreichen Spezialsprechstunden steht die übergreifende fächer- und z.T. weit in die Region reichende Kooperation im Mittelpunkt. Mit über 6.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt das Universitätsklinikum neben der Universität Würzburg Wirtschaftsfaktor da. zu den größten Arbeitgebern der Region und stellt damit auch einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar.
 
  • Die Hautklinik stellt sich vor

Krankheiten der Haut und Allergien gehören zu den häufigsten Erkrankungen überhaupt. Die Würzburger Universitäts-Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, eine der großen und traditionsreichen Hautkliniken in Deutschland, widmet sich dem gesamten Spektrum der Hautkrankheiten; hierzu zählen entzündliche Erkrankungen wie Schuppenflechte und Ekzeme, Allergien, Hautinfektionen, Krankheiten der Schleimhäute, Tumorerkrankungen wie schwarzer und weißer Hautkrebs. Nägel und Haare, insbesondere aber auch die immer häufiger werdenden Unseren Patientinnen und Patienten bieten wir in spezialisierten Ambulanzen, auf den Stationen und in der Tagesklinik eine gezielte Diagnostik und innovative Therapien mit kompetenter Beratung an. Hierzu tragen u. a. ein modern ausgestatteter OP-Bereich, das seit 2010 bestehende zertifizierte Hautkrebszentrum, das Allergiezentrum und unsere diagnostischen Labore bei. Als universitäre Einrichtung fühlen wir uns der Aus- und Weiterbildung des medizinischen Nachwuchses und der patientenorientierten, grundlagenbasierten Forschung verpflichtet in der Hoffnung, zur besseren Erkennung, Behandlung und Prophylaxe von Hautkrankheiten beizutragen. Das Ziel aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hautklinik ist es, unseren Patientinnen und Patienten eine am aktuellen Stand des Wissens ausgerichtete, patientenorientierte und von Menschlichkeit geprägte Betreuung anzubieten.

Details


Adresse:
Uniklinikum Würzburg
Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
Josef-Schneider-Str. 2
97080 Würzburg
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Klinische Forschung
Forschung & Lehre
Klinik & Praxis
Technische Assistenz
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
5.001-10.000