Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Universität Bielefeld

Fakultät für Gesundheitswissenschaften

Die Bielefelder Fakultät für Gesundheitswissenschaften wurde nach dem Muster unabhängi­ger „Schools of Public Health“ als „Professional School“ (im Unterschied zu einer „Academic School“) mit der Ausrichtung auf berufsverwertbare Grundlagenforschung und Lehre gegrün­det. Sie ist damit in der deutschen Tradition ein Fachbereich neuer Art, der nicht – wie „Aca­demic Schools“ – als monodisziplinäre Lehr- und Forschungseinheit arbeitet, sondern einer interdisziplinären und problemorientierten Arbeitsweise folgt. Die Fakultät für Gesundheitswissenschaften ist bislang der einzige eigenständige Fachbereich dieser Art mit dem bundesweit ersten Studiengang mit dem international standardisierten Abschluss „Master of Public Health“.

 

Unser Verständnis von Gesundheitswissenschaften/Public Health

Die Erforschung körperlicher, seelischer und gesellschaftlicher Ausgangsbedingungen für Gesundheit und Krankheit sind zentrale Aufgabengebiete der interdisziplinären Gesundheitswissenschaften. Aus dieser Bestandsaufnahme werden Vorschläge und Modelle für eine angemessene Versorgung mit Gesundheitsdiensten abgeleitet. Die Gesundheitswissenschaften beschäftigen sich aber auch mit Organisationsproblemen des gesamten Gesundheitswesens. Die Koordination und Kooperation von Gesundheitsförderung, Prävention, Kuration, Rehabilitation und Pflege müssen verbessert werden. Durch Vorschläge zur Gesundheitsförderung, zur Verhältnis- und Verhaltensprävention sowie zur Systemgestaltung, aber auch durch Entwicklung und Anwendung situationsgerechter Management- und Evaluationskonzepte sollen Entscheidungen auf allen Ebenen unterstützt werden und zu einem effektiveren und effizienteren Gesundheitssystem beitragen.

Details


Adresse:
Universität Bielefeld
Fakultät für Gesundheitswissenschaften
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
11-50
Gründungsjahr:
1994