Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Universität Erlangen Nürnberg

Strahlenklinik

Die Erlanger Strahlenklinik bietet das gesamte Spektrum der modernen Strahlentherapie auf hohem Niveau an. Behandelt werden alle bösartigen Tumorerkrankungen sowie spezielle gutartige Tumoren und nicht-tuomoröse Entzündungs-, Hormon und Alterserkrankungen. Ärzte, Medizinphysiker, Strahlenbiologen, medizinisch-technische Assistentinnen und Pflegekräfte arbeiten in enger Abstimmung mit anderen Fachklinken des Universitätsklinikums auf der Basis internationaler Konzepte zusammen.

Nach Abschluss der Behandlung stehen wir unseren Patienten im Rahmen der Nachsorge mit Rat und Tat zur Seite.

Schwerpunkte der Klinik sind die organ- und funktionserhaltende Behandlung, insbesondere des Brustkrebses, des After- und Enddarmkarzinoms, des Harnblasenkarzinoms, der Karzinome der oberen Schluckstraße und der Weichteilsarkome.

Die Klinik ist maßgeblich in die Leitung und die Aktivitäten des Tumorzentrums Erlangen-Nürnberg eingebunden.

Die Strahlenklinik hat die Entwicklung der deutschen Radioonkologie wesentlich geprägt. Sie ist das Referenzzentrum für verschiedene Tumorerkrankungen und ist in vielfältige internationale Kooperationen eingebunden. Aus der Strahlenklinik sind namhafte Repräsentanten der Forschung und Anwendung der Strahlentherapie in Deutschland hervorgegangen.

Details


Adresse:
Universität Erlangen Nürnberg
Strahlenklinik
Univserstitätsstr. 27
91054 Erlangen
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
51-500