Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Universität Heidelberg

Institut für immunologie

Das Institut für Immunologie leistet Beiträge für die Krankenversorgung, die Lehre und für die Medizinische Forschung. Es untergliedert sich in zwei Abteilungen, nämlich "Allgemeine Immunologie, Serologie, Hämatologische Diagnostik mit Blutbank" (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. St. Meuer) und "Transplantationsimmunologie" (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. G. Opelz).  Das Spektrum der angebotenen Leistungen zur Diagnostik von Störungen des menschlichen Immunsystems sowie seiner Veränderungen bei Erkrankungen und Therapien umfaßt die komplette humorale und zellulär- immunologische Diagnostik inklusive Gewebetypisierung und Forensische Immunologie. Die Blutbank des Instituts versorgt den Heidelberger Raum mit Standard- und Spezialblutprodukten. Ein breites Lehrangebot, welches neben Vorlesungen und Seminaren auch Praktika einschliesst, richtet sich an Studenten und Kollegen der medizinischen und biologischen Fakultäten. Ein regelmässiges Gastseminarprogramm (donnerstags, 16.00 Uhr) dient dem Austausch von klinischen und wissenschaftlichen Informationen mit Kollegen anderer Institutionen im In- und Ausland. Die Forschung richtet sich auf die Analyse molekularer Vorgänge bei der Aktivierung humoraler und, vor allem, zellulärer Komponenten des menschlichen Immunsystems. Damit soll versucht werden, neue Formen der klinischen Immuntherapie bei malignen Erkrankungen, Allergien, Transplantationen, Autoimmunerkrankungen und Immundefizienzen zu entwickeln. Die Arbeiten werden durch Drittmittel, besonders durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft und das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie, gefördert. Ein Sonderforschungsbereich (SFB 405 "Immuntoleranz und ihre Störungen") verbindet wissenschaftliche Arbeitsgruppen des Institutes mit Kollegen der Heidelberger Forschungsinstitute und Kliniken.

Details


Adresse:
Universität Heidelberg
Institut für immunologie
Im Neuenheimer Feld 305
69120 Heidelberg
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
51-500
Gründungsjahr:
1906