Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Universität Kassel

Abtlg. Biochemie

Das Forschungsumfeld der Arbeitsgruppe beinhaltet sowohl Grundlagenforschung in der zellulären Signaltransduktion als auch Entwicklungen in der biotechnologischen Forschung. Mit der cAMP-abhängigen Proteinkinase als Prototypkinase untersuchen wir Struktur und Funktion Abhängigkeiten und versuchen auf molekularer Ebene ein Verständnis für die molekularen Mechanismen für Kinasefunktion und –Regulation zu finden. Es werden modernste Methoden aus Molekularbiologie, Biochemie und Biophysik eingesetzt, so z.B.: Surface Pasmon Resonance auf Biacore Instrumenten, ALPHA-screen und fluoreszenzbasierte Methoden. Als neuer Schwerpunkt soll die Massenspektrometrie etabliert werden.

Details


Adresse:
Universität Kassel
Abtlg. Biochemie
Heinrich Plett Str. 40
34132 Kassel
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
international
Mitarbeiteranzahl:
11-50
Gründungsjahr:
1970