Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Universität Rostock

Lehrstuhl Biophysik

Der Lehrstuhl für Biophysik kann eine langjährige Expertise in Zellchipentwicklung, AC-elektrokinetischen Methoden der Zellcharakterisierung und -manipulation sowie in Fluidhandling-Methoden vorweisen. Diese Kombination von Erfahrungen zu Zellchip-, Zellkulturtechnik und AC-elektrokinetischen Methoden ist der Kombination zweier Gruppen zu verdanken: der Gruppe Gimsa der Humboldt-Universität zu Berlin sowie der Gruppe Baumann der Universität Freiburg. Durch den Ruf von Prof. Dr. Gimsa an den Lehrstuhl für Biophysik der Universität Rostock wurden beide Gruppen vereint. Der Lehrstuhl kann auf Erfahrungen in der Kultivierung neuronaler Zellkulturen sowie Stammzellen auf Glas- und Siliziumchips, auf Eigenentwicklungen von Mikropumpen zur mikrofluidischen Wirkstoffverteilung und Nährstoffversorgung, Glas- und Si-Chips sowie anderen Nadelstrukturen als auch von DNA-Elektroden verweisen.

Details


Adresse:
Universität Rostock
Lehrstuhl Biophysik
Gertrudenstraße 11 a
18057 Rostock
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Webseite:
Mitarbeiteranzahl:
mehr als 500