Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Universität Würzburg

Lehrstuhl für Tierökologie und Tropenbiologie

Doktorandenstelle für Biodiversitätsforschung

Bewerbungsschluss 15. Januar 2006 

BAT-IIa/2 für 3 Jahre

Beginn ab März 2008 

 

Aufgaben: Im Rahmen des Forschungsprogramms Exploratories for large-scale and long-term functional biodiversity, gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), führt der Lehrstuhl für Tierökologie und Tropenbiologie der Universität Würzburg in Kooperation mit dem Lehrstuhl für allgemeine und angewandte Zoologie der FU Berlin ein Forschungsprojekt zur chemischen und strukturellen Diversität der Vegetation und deren funktioneller Bedeutung für eine Wirt-Parasitoid Interaktion durch. Das Projekt konzentriert sich auf drei Exploratorien in Schorfheide/Chorin, Hainich/Dün und Schwäbische Alb/Münsingen.Der/die Doktorand/in werden im Rahmen dieser Exploratorien eine Wirt-Parasitoid Interaktion auf Grünlandflächen mit unterschiedlicher Landnutzungsintensität untersuchen. Dazu werden ausgiebige Feldstudien durchgeführt. Außerdem umfasst das Tätigkeitsfeld die Aufnahme und Identifizierung der Vegetation, Experimente im Feld und eine Analyse der Landschaftsstruktur mit dem Geographischen Informationssystem (GIS). Für weitere Details die Konzeption der Biodiversity Exploratories (http://www.bio.uni-potsdam.de/biodiversity-exploratories/) beachten. 

 

Anforderungen: Erwartet werden sehr gute Kenntnisse in der Bestimmung von Pflanzen im Feld, Insekten-Taxonomie, Ökologie von tritrophischen Interaktionen, Versuchsdesign und Statistik. Kenntnisse im Umgang mit ArcView (GIS) sind von Vorteil. Ein eigener Führerschein ist notwendig und ein eigenes Fahrzeug vorteilhaft. Gute Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit zur Teamarbeit werden vorausgesetzt. Die Stelle ist an der Universität Würzburg angesiedelt, jedoch wird von dem/der Doktoranden/in erwartet, dass er/sie einen großen Teil der Saison vor Ort an den Exploratorien verbringt bzw. zwischen den Exploratorien pendelt.Abgeschlossenes Hochschulstudium der Biologie (Diplom, MSc) oder verwandten Fächern notwendig.

 

Details


Adresse:
Universität Würzburg
Lehrstuhl für Tierökologie und Tropenbiologie
Biozentrum, Am Hubland
97074 Würzburg
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
national