Universität Würzburg

Lehrstuhl f. Biochemie

Die Wurzeln der Uni Würzburg reichen ins Jahr 1402 zurück. Sie war damals nach den Universitäten Prag, Wien, Heidelberg, Köln und Erfurt die sechste Hochschulgründung im deutschsprachigen Raum. Über Jahrhunderte gewachsen, verfügt die Uni Würzburg heute über ein breites Fächerspektrum.

Das Biozentrum liegt auf einer Anhöhe am Stadtrand mit bestem Blick auf die City. Am Hubland befinden sich  auch Unibibliothek, Rechenzentrum und viele andere Institute, dazu das Uni-Sportgelände, außerdem Mensa und Wohnheime. Auf den großzügigen Grünflachen des Campus wird nicht nur gelernt, sondern auch Volleyball gespielt, gejoggt und gefeiert.
 

Details


Adresse:
Universität Würzburg
Lehrstuhl f. Biochemie
Am Hubland .
97074 Würzburg
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Webseite: