Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Universitätsklinikum der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg

Klinik für Hämatologie und Onkologie

Im wissenschaftlichen Labor der Klinik für Hämatologie und Onkologie werden molekulare Mechanismen der aberranten Zellkommunikation bei hämatologischen und soliden Neoplasien untersucht. Ein neuer Schwerpunkt ist die Untersuchung des Enflusses von inflammatorischen und immunologischen Signalen auf die Onkogenese bei Mutationen von Tyrosinkinasen.  Ziele unserer Forschung sind die Charakterisierung der molekularen Pathogenese und die Identifizierung neuer Signalwege. Ein weiteres Ziel unserer Arbeit ist die Translation der Ergebnisse in die klinische Anwendung.

Die international ausgezeichnete Expertise der Gruppen mit theoretischer und angewandter Entzündungsforschung am Standort Magdeburg bietet ein hervorragendes Entwicklungspotential für diese Untersuchungen.

Wir verfügen über ein breites Spektrum an molekularbiologischen, proteinbiochemischen und zellbiologischen Ansätzen. Innovative Methoden wie „Kinome Profiling“ mittels Phospho-Peptid-Arrays werden zur Identifizierung neuer Kinasen und Signalwege eingesetzt. Neu identifizierte Mutationen bzw. Signalwege werden in geeigneten Rekonstitutionsmodellen auf ihre funktionelle Bedeutung untersucht. Die jeweiligen Ergebnisse werden in einem weiteren Schritt in primären humanen Zellen validiert. Eine mögliche therapeutische Relevanz wird durch siRNA knock-down und Testung neuer Inhibitoren untersucht, die uns im Rahmen mehrerer Kooperationen mit der pharmazeutischen Industrie zur Verfügung stehen.

Wir sind durch vielfältige Kooperationen auf nationaler und internationaler Ebene sehr gut vernetzt. Unsere Projekte sind zum größten Teil Drittmittel-gefördert. Wir sind Mitglied in zwei multizentrischen Forschergruppen der Deutschen Krebshilfe (Oncogene Networks in AML;  Weichteilsarkomnetzwerk KOSAR).

Über Anfragen zu Dissertationen, Diplomarbeiten bzw. Masterarbeiten freuen wir uns und stehen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Details


Adresse:
Universitätsklinikum der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
Klinik für Hämatologie und Onkologie
Leipzigerstr. 44
39120 Magdeburg
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
11-50
Gründungsjahr:
2009