Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Universitätsklinikum des Saarlandes

Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie

Das Labor für Molekulare Radioonkologie untersucht die Bedeutung von strahleninduzierten DNA-Schäden sowohl in-vitro in verschiedenen Zellsystemen, als auch in-vivo in Normal- und Tumorgeweben durch die Verwendung unterschiedlicher Mausmodelle. Das zentrale Ziel ist ein besseres Verständnis der Entstehung und Reparatur von strahlenbiologisch bedeutsamen DNA-Schäden und ihre zellulären Konsequenzen.
 

Details


Adresse:
Universitätsklinikum des Saarlandes
Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
Kirrbergerstrasse 14
66421 Homburg/Saar
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
11-50