Universitätsklinikum Düsseldorf

Institut für Biochemie und Molekularbiologie II

Der Forschungsschwerpunkt des Instuts liegt auf dem Gebiet der molekularen Biochemie und hier der zellulären Signaltransduktion. Die Identifizierung und Charakterisierung von zellulären Regulationen durch körpereigene Wirkstoffe (Hormone und Neurotransmitter) und die Aufklärung von Struktur und Funktion der beteiligten Signaltransduktionskomponenten (Rezeptoren, G-Proteine, Regulatoren und Effektoren wie Enzyme und Ionenkanäle) und von Signalketten steht im Vordergrund des Interesses. Dies dient dem Verständnis der biochemischen und physiologischen Regulationen und ihrer pathophysiologischen und -biochemischen Störungen als Grundlage ihrer pharmakologischen Beeinflussung.

Details


Adresse:
Universitätsklinikum Düsseldorf
Institut für Biochemie und Molekularbiologie II
Universitätsstr. 1
Gebäude 22.03.03
40225 Düsseldorf
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
11-50
Gründungsjahr:
2002