Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Universitätsklinikum Düsseldorf

Experimentelle Nephrologie und Hypertensiologie

Übergreifendes Thema unserer Arbeitsgruppe ist die Erforschung der Regulation von Blutdruck und Salzhaushalt durch Niere und Nebenniere.

Genetik und Physiologie hormonproduzierender Nebennierentumore
Mit Hilfe moderner genetischer Methoden (next generation sequencing) und physiologischer Analysen erforschen wir die Entstehung hormonproduzierender Nebennierentumoren. Tumorspezifische Mutationen im KCNJ5-Gen, das für einen Einwärtsgleichrichter-Kaliumkanal codiert, verursachen ca. 40% der Aldosteron-produzierenden Adenome. Diese Mutationen liegen in oder in der Nähe des Selektivitätsfilters und bewirken eine Natriumpermeabilität des Kanals. Die dadurch bedingte Depolarisation der Glomerulosa-Zellen führt zum Öffnen spannungsgesteuerter Calciumkanäle, Einstrom von Calcium und Aktivierung von Signalwegen, die eine Proliferation und Aldosteron-Produktion bewirken. Bei weiteren ca. 10% dieser Tumore konnten wir CACNA1D-Mutationen identifizieren, die einen verstärkten Calciumeinstrom durch diesen spannungsgesteuerten Calciumkanal bewirken.

Diagnostik und Therapie hormonproduzierender Nebennierentumore
Die mit Hilfe genetischer Studien identifizierten Signalwege möchten wir als Ziel neuer diagnostischer und therapeutischer Strategien untersuchen. Hierzu verwenden wir u.a. High Throughput Screening pharmakologischer Substanzen an Zellmodellen.

Genetik von Bluthochdruck im Kindesalter
Durch Sequenzierung von Familien mit Hypertonie im Kindesalter möchten wir Gene identifizieren, die an der Blutdruckregulation beteiligt sind und damit mögliche Ziele für die Entwicklung neuer Antihypertensiva darstellen. Interessanterweise führen Mutationen in den gleichen Genen, die auch tumorspezifisch in Aldosteron-produzierenden Nebennierentumoren mutiert sind (KCNJ5 und CACNA1D), in der Keimbahn zu Syndromen mit Bluthochdruck im Kindesalter.

Details


Adresse:
Universitätsklinikum Düsseldorf
Experimentelle Nephrologie und Hypertensiologie
Moorenstraße 5
Gebäude 23.12.00, Räume 21-28
40225 Düsseldorf
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Lehre
Expansion:
international