Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Universitätsklinikum Jena

AVGC - Exp. Transplantationschirurgie

Das Forschungslabor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Universitätsklinikum Jena wurde im Mai 2010 mit der Berufung von Frau Professor Dr. med. Uta Dahmen vergrößert und als Experimentelle Transplanplantationschirurgie neu eröffnet. Dadurch wurde das Spektrum der Forschungsschwerpunkte erheblich ausgebaut.
Mit Hilfe mikrochirurgischer Modelle sollen innovative Strategien zur Funktionsverbesserung der „marginalen“ Leber entwickelt werden. Im Vordergrund stehen Fragen zur molekularen „Damage response“ der Leber, zur angeborenen und erworbenen Immunantwort der Leber und zur Perfusion, Regeneration, Rejektion und Reinfektion der gesunden und krankhaft veränderten Leber.
Wesentliche Förderung erfolgt durch die aktive Beteiligung am BMBF-geförderten Netzwerk "Virtuelle Leber". Ziel ist es ein dynamisches Modell der Leber zu entwickeln, welches Physiologie, Morphologie und Funktion der menschlichen Leber modellhaft abbildet.

Details


Adresse:
Universitätsklinikum Jena
AVGC - Exp. Transplantationschirurgie
Drackendorfer Str. 1
07747 Jena
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Klinische Forschung
Forschung & Lehre
Klinik & Praxis
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
11-50
Gründungsjahr:
2010