Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Universitätsklinikum Münster

Institut für Klinische Radiologie

Das Institut für Klinische Radiologie versorgt alle stationären und ambulanten Patienten des Universitätsklinikums Münster mit dem vollständigen Spektrum radiologischer Leistungen und Spezialverfahren einschließlich bildgesteuerter interventioneller Maßnahmen wie z. B. die stereotaktische Mamma-Vakuumsaugbiopsie. Vor diesem Hintergrund verfügt es über eine gerätetechnisch komplette Ausstattung, die neben der Projektionsradiographie (digitale Radiographie einschließlich Flachdetektor-Technologie) die Sonographie (einschließlich farbkodierter Duplexsonographie), die Angiographie (einschließlich Rotationsangiographie), die Mehrschicht-Computertomographie (Dual Source, 40- und 4-Zeilen Technologie) sowie die Magnetresonanztomographie (derzeit vier MR-Systeme mit jeweils 1,5 Tesla und 3,0 Tesla Feldstärke) einschließt. Die Pädiatrische Radiologie und die Neuroradiologie sind als Funktionseinheit in das Institut integriert. Das Institut verfügt über eigene Betten für das stationäre Monitoring von Patienten nach Angiographie oder interventionellen Maßnahmen.

Details


Adresse:
Universitätsklinikum Münster
Institut für Klinische Radiologie
Albert-Schweitzer-Str. 33
48149 Münster
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
51-500
Gründungsjahr:
1985