Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin e.V. (vbio)

Über den VBIO

Der VBIO, das sind:
  • 5.300 individuelle Mitglieder
  • 30 institutionelle Mitglieder (Fachgesellschaften) mit über 30.000 Mitgliedern
  • 75 kooperierende Mitglieder (Firmen, Fakultäten und Institute)
Damit ist der Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin das gemeinsame Dach für alle, die in den Bereichen Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin tätig sind: in Hochschule, Schule, Industrie, Verwaltung, Selbstständigkeit oder Forschung. Die Mitglieder des VBIO vertreten das gesamte Spektrum der Biowissenschaften; von der molekularen, zellulären oder der am Organismus orientierten Herangehensweise bis hin zur Biomedizin.

Der Verband wird getragen durch die beiden Säulen „Bildung“ und „Forschung“. „Bildung“ repräsentieren – entsprechend der Kulturhoheit der Länder – die Landesverbände des VBIO. Die eigenständigen biowissenschaftlichen und biomedizinischen Fachgesellschaften stehen für „Forschung“. Daneben wirken Firmen, Industrieverbände, Institutionen, Forschungseinrichtungen etc. als kooperierende Mitglieder im Verband mit.

Details


Adresse:
Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin e.V. (vbio)

Corneliusstr. 12
80469 München
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Sonstige Tätigkeitsfelder
Expansion:
national
Webseite:
Mitarbeiteranzahl:
1-10
Gründungsjahr:
1954