WirtschaftsVereinigung Metalle

Die WirtschaftsVereinigung Metalle (WVM) vertritt die wirtschaftspolitischen Anliegen der deutschen Nichteisen- (NE-) Metallindustrie mit 655 Unternehmen und 111.000 Beschäftigten. Als Dachorganisation nimmt die WirtschaftsVereinigung Metalle die gemeinsamen Interessen der Erzeuger und Verarbeiter von Leichtmetallen, Buntmetallen, Edelmetallen und Seltenmetallen wahr.

Details


Adresse:
WirtschaftsVereinigung Metalle

Wallstraße 58/ 59
10179 Berlin
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Consulting
Forschung & Lehre
Sonstige Tätigkeitsfelder
Expansion:
national
Webseite:
Mitarbeiteranzahl:
11-50
Gründungsjahr:
1946