Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

WissenschaftsCampus Halle - Pflanzenbasierte Bioökonomie

Im Zentrum des WissenschaftsCampus stehen die pflanzliche Biologie, Chemie und Biotechnologie sowie ihre sozioökonomischen Rahmenbedingungen. Mit diesen Schwerpunkten greift der WissenschaftsCampus eine Reihe von drängenden gesellschaftlichen Problemen auf, wie etwa die unsichere Versorgung der Weltbevölkerung mit Nahrungsmitteln und Energieträgern und das unausgeschöpfte wirtschaftliche Potential für die stoffliche Nutzung pflanzlicher Biomasse. Die Hauptziele des WissenschaftsCampus sind die Intensivierung der interdisziplinären Zusammenarbeit der Hallenser Leibniz-Institute mit den thematisch korrespondierenden Fachbereichen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg auf dem Gebiet der pflanzenbasierten Bioökonomie, die Förderung der Hochschulbildung in der Region Halle und die Unterstützung des Wissens- und Technologietransfers in die Politik, die Wirtschaft und die Öffentlichkeit.
 

Details


Adresse:
WissenschaftsCampus Halle - Pflanzenbasierte Bioökonomie

Betty-Heimann-Straße 3
06120 Halle (Saale)
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Gründungsjahr:
2011