Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH

 Geesthacht
Am Helmholtz-Zentrum Geesthacht, mit seinen Standorten Geesthacht und Teltow, engagieren sich rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Materialforschung, Küstenforschung sowie der Regenerativen Medizin.

Bewerbung & Berufseinstieg


Bewerbungswege
E-Mail Bewerbung

Fakten


Expansion: national

In unserem Unternehmen arbeiten Mitarbeiter in diesen Arbeitsgebieten:
Anlagenbau, Klinische Forschung, Automatisierungstechnik, Consulting, Business Intelligence & Data Warehouse, Einkauf & Supply Chain Management, Embedded Systems & Firmware, Forschung & Entwicklung, Forschung & Lehre, Gebäude-, Versorgungs-, Sicherheitstechnik, Informationstechnik, Kommunikationstechnik, Keramik, Metalle, Kunststoffe, Konstruktion, Management & Business Development, Administration & IT Support, Mess- und Regelungstechnik & Sensorik, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Redaktion & Public Relations, Regulatory Affairs, Software Engineering & Programmierung, Technische Assistenz, Technischer Service & Kundenservice, Training & Schulung, Umweltwissenschaften & Umwelttechnik, Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

In unserem Unternehmen arbeiten Mitarbeiter mit den folgenden fachlichen Qualifikationsprofilen:
Pharma, Biologie & Life Sciences, Chemie, Physik, Informatik, Agrarwissenschaften, Veterinärmedizin, Materialwissenschaft & Werkstofftechnik, Medizintechnik, Mathematik, Geowissenschaften, Elektrotechnik, Mechatronik, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik & Automotive, Chemieingenieurwesen & Verfahrenstechnik, Biotechnologie, Humanmedizin, Healthcare & Gesundheitswesen, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Pharmatechnik, Datenbanken & Data Science, Technische Informatik & Embedded Systems, Netzwerke & Systemadministration, Softwareentwicklung

Standort


Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH

Max-Planck-Straße 1
21502 Geesthacht
Deutschland

Abgelaufene Stellenangebote von Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH