Max-Planck-Institut für Chemie

 Mainz
Das Max-Planck-Institut für Chemie ist eines der beiden ältesten Institute der Max-Planck-Gesellschaft. Es wurde 1912 als Kaiser-Wilhelm-Institut für Chemie in Berlin gegründet und zog 1949 nach Mainz um. Besonders bekannte Wissenschaftler in der Geschichte des Instituts sind die Nobelpreisträger Richard Willstädter, Otto Hahn und Paul Crutzen. Zu Ehren des früheren Direktors und Präsidenten der Max-Planck-Gesellschaft trägt das Max-Planck-Institut für Chemie den Beinamen Otto-Hahn-Institut.

Bewerbung & Berufseinstieg

Bewerbungswege
  • E-Mail Bewerbung

Fakten

Expansion: national

In unserem Unternehmen arbeiten Mitarbeiter in diesen Arbeitsgebieten:
Forschung & Entwicklung, Forschung & Lehre, Management & Business Development, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Software Engineering & Programmierung, Technische Assistenz, Umweltwissenschaften & Umwelttechnik

In unserem Unternehmen arbeiten Mitarbeiter mit den folgenden fachlichen Qualifikationsprofilen:
Pharma, Biologie & Life Sciences, Chemie, Physik, Informatik, Mathematik, Geowissenschaften, Humanmedizin, Healthcare & Gesundheitswesen, Datenbanken & Data Science, Softwareentwicklung

Standort

Max-Planck-Institut für Chemie

Hahn-Meitner-Weg 1
55128 Mainz
Deutschland