Max-Planck-Institut für Neurobiologie

 Martinsried b. München
 Employees: 51-500
Das Max-Planck-Institut für Neurobiologie (MPIN) liegt in Martinsried, im Südwesten von München. Es ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung, in der die grundlegenden Funktionen, der Aufbau, die Entwicklung und die Plastizität des Zentralen Nervensystems untersucht werden.

Woran die Wissenschaftler des Instituts arbeiten, lässt sich mit einem Beispiel veranschaulichen: Während Sie diesen Text lesen, überwacht und steuert Ihr Gehirn gleichzeitig Ihre Organfunktionen, berechnet und koordiniert jede kleinste Bewegung, insbesondere die Ihrer Augen, und analysiert die eingehenden Informationen Ihrer verschiedenen Sinne. Doch wie schafft es das Gehirn, all diese Informationen zu verarbeiten? Wie sind die Zellen miteinander verschaltet? Wie entwickelt sich solch ein komplexes System und wie lernt es? Was passiert auf der Ebene der Moleküle bis hin zu den Synapsen, den Zellen und den Nervennetzwerken?

Dies sind nur einige der Fragen, die sich die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts stellen. Da sich die Forscher dabei immer an den Grenzen des Wissens bewegen, werden diese Fragen nicht am Menschen sondern mit Computersimulationen, an Zellkulturen und an Tiermodellen studiert.

Auch wenn die angewandte Forschung kein Primärziel des Instituts ist, so waren bereits mehrfach Forschungsergebnisse von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Instituts Grundlage für klinische Studien und/oder führten zu Patenten.

 

Application & Start your career

Way of application:
  • Apply via E-Mail

Facts

Founding year: 1954
Value of employees: 51-500
Expansion: international

In our company employees are working in the following fields:
Editorial Staff & Public Relations, Research & Education

In our company employees with these qualifications are welcome:
Biology & Life Sciences

Location

Max-Planck-Institut für Neurobiologie

Am Klopferspitz 18
82152 Martinsried b. München
Germany