Doktorand Biostatistik, Mathematik, Physik - Krebsforschung, Personalisierte Medizin (m/w/d)

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg, Institut für Biometrie und Registerforschung, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die auf 3 Jahre befristete Stelle einer

Doktorand Biostatistik, Mathematik, Physik - Krebsforschung, Personalisierte Medizin (m/w/d)


zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Sie steht für innovative Lehrkonzepte sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Patientenversorgung. Am Institut für Biometrie und Registerforschung in Neuruppin findet unter der Leitung von Prof. Dr. Michael Hauptmann methodische und statistische Forschung statt. Außerdem unterstützt das Institut mit seiner statistischen Expertise die klinische und epidemiologische Forschung an der MHB.

Das Team besteht aus einer Doktorand*in, dem Projektleiter Prof. Dr. Michael Hauptmann, einer Senior-Statistikerin, einem Programmierer und Brustkrebs-Onkologinnen aus Deutschland und den Niederlanden.

Aufgaben

Wir suchen eine Statistiker*in/Mathematiker*in/Physiker*in mit methodisch-mathematischer Ausbildung und der Ambition, neue biostatistische Methoden für die Krebsforschung zu entwickeln und darin zu promovieren. Im Rahmen eines von der Dutch Cancer Society geförderten Projekts und in Zusammenarbeit mit dem Netherlands Cancer Institute charakterisieren und vergleichen Sie statistische Methoden zur Analyse von Biomarkern im Rahmen der personalisierten Medizin. Sie erweitern Standardmethoden der Interaktionsanalyse, einschließlich des Samplings von Patientensubgruppen zur Steigerung der Effizienz. Geplant sind die Entwicklung neuer Methoden sowie deren Implementierung und Vergleich anhand von Simulationsstudien sowie Daten von mehreren randomisierten klinischen Studien zum Brustkrebs.

Qualifikationsprofil

  • Master- oder Diplomabschluss in (Bio)statistik, Mathematik, Physik
  • Gute Kenntnisse der mathematischen Statistik
  • Erfahrung mit der statistischen Analyse von Daten
  • Fortgeschrittene Kenntnisse der englischen und deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Startdatum zwischen Oktober und Dezember 2019

Wir bieten

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L (85%). Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Bewerbungen von bereits promovierten Kandidat*innen werden berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen in elektronischer Form (in einem zusammengefassten PDF) sowie unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an bewerbung@mhb-fontane.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt für Bewerbungen

Für weitere Informationen steht Ihnen Prof. Dr. Michael Hauptmann unter michael.hauptmann@mhb-fontane.de oder +49 3391 39 14580 gerne zur Verfügung.

While applying for the job please refer to jobvector and use the following reference number: Doc Biostat

About Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB)

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Hochschule in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Sie steht für innovative Lehrkonzepte sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Patientenversorgung. Einen speziellen Forschungsschwerpunkt der MHB bildet das Thema Gesundheit und Krankheit des Alterns bei populationsrelevanten Erkrankungen...
More about Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB)