Weiterbildung per Fernstudium:
Geprüfte/r Qualitätsbeauftragte/r (TÜV)

Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagement ist heute ein fester Bestandteil jeder professionellen Unternehmensstrategie. Denn um Kundenerwartungen zu verstehen, zu erfüllen und zu übertreffen, bedarf es nicht nur des Qualitätsversprechens, sondern auch der praktischen Umsetzung von Qualitätsprinzipien und -methoden. Für diese Aufgaben werden sowohl in produzierenden wie in dienstleistenden Unternehmen aller Branchen qualifizierte Fachkräfte benötigt. Als TÜV-geprüfte/r Qualitätsbeauftragte/r haben Sie dabei die besten Chancen.

Nach erfolgreicher Beendigung des Lehrgangs erhalten Sie das ILS-Abschlusszeugnis und sind optimal vorbereitet, die Prüfung des TÜV-Rheinland abzulegen, um das Zertifikat „Qualitätsbeauftragte/r (TÜV)“ zu erlangen. Und damit sind Sie heute ein/e gefragte/r Mitarbeiter/in in nahezu jeder Branche.

Themenüberblick
Normensystem DIN EN ISO 9000 bis 9004:
  • Einführung und Begriffe
  • QM und QM-Systeme
  • Branchen­spezifische QM-Systeme
  • TQM-Konzepte
  • QM-Organisation
Anforderungen an den Qualitäts­beauftragten:
  • Entwicklung und Einführung eines QM-Systems
  • QM-Projekt­management
  • QM-Handbuch
  • Anforderungen DIN EN ISO 9001
  • Interpretation der Q-Anforderungen
  • Interne QM-Bewertung
  • Qualitätsaudit
  • Q-Zertifizierung
  • Qualitätszirkel
  • Produkthaftung
  • Q-Vereinbarungen
  • Europäische Harmoni­sierung im Qualitäts­wesen
Methoden und Techniken des QM:
  • QM-Werkzeuge
  • Q-Prozessregelung
  • Qualitäts­prüfung und Prüfstatistik
  • Prüfmittel, -organisation und -planung
  • Qualitäts­informations­fluss
ZFU Siegel Ihr Lehrgang
im Überblick
Teilnahme­voraus­setzungen Mehrjährige Berufstätigkeit
Lehrgangsbeginn Jederzeit
Lehrgangsdauer 6 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 8 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 6 Monate kostenlos überschreiten.
Umfang des Studienmaterials 8 Studienhefte
Zugang zum Internet (nicht in der Studiengebühr enthalten)
Studienabschluss Die erfolgreiche Lehrgangsteilnahme wird mit dem Zeugnis des ILS bestätigt. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus. Dieses berechtigt auch zum Ablegen der Prüfung „Qualitätsbeauftragte/r (TÜV)“ vor der TÜV Rheinland Akademie. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat „Qualitätsbeauftragte/r (TÜV)“.