Der SIL-Tag

 27.06.2019 - 27.06.2019  60486 Frankfurt am Main  DECHEMA Forschungsinstitut
Im Rahmen des SIL-Tags werden brandaktuelle Themen auf dem Gebiet der Funktionalen Sicherheit in der Prozessindustrie behandelt.

So werden zum Beispiel in Arbeit befindliche NAMUR-Empfehlungen zu PLT-Sicherheitseinrichtungen (früher PLT-Schutzeinrichtungen) von Experten aus unterschiedlichen Bereichen zur Diskussion gestellt. Somit besteht die Möglichkeit, noch Einfluss auf die Inhalte zu nehmen.

Schwerpunkte dieses Fortbildungstages sind Cyber Security und das neue NAMUR Arbeitsblatt NA 163 zu diesem Thema sowie die Betriebssicherheitsverordnung in der Praxis. Diesbezügliche juristische Aspekte werden von einem Rechtanwalt angesprochen und erste Gerichtsurteile vorgestellt. Desweiteren wird die neue TRBS „Sicherheitsrelevante Mess-, Steuer- und Regeleinrichtungen“ von einem der Mitautoren präsentiert.

Die Grundlagen zur Funktionalen Sicherheit werden in den  beiden DECHEMA Weiterbildungskursen „Funktionale Sicherheit in der Prozessindustrie" Grundlagen und SIL-Berechnung leicht gemacht vermittelt.
 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Anmeldung auf jobvector!

Details der Fortbildung


Zielgruppe:
Mitarbeiter von Aufsichtsbehörden, Gutachterinstitutionen, Berufsgenossenschaften und Sicherheitsabteilungen sowie Sicherheitsverantwortliche, Führungskräfte und Fachleute, die PLT-Sicherheitseinrichtungen planen, projektieren oder betreiben
Bereich:
Methoden, Sonstiges
Kosten:
550 € / 535 € (persönliche DECHEMA-Mitglieder)
Termin:
27.06.2019 - 27.06.2019
Anmeldeschluss:
06.06.2019
Dauer:
1 Tag
Veranstaltungsort:
60486
Frankfurt am Main

Über DECHEMA Forschungsinstitut

Forschung für nachhaltige Technologien Biotechnologie - Werkstoffe - Chemische Technik Ca. 80 Mitarbeiter - Ingenieure, Chemiker, Biologen, Werkstoffwissenschaftler, Techniker und Fachleute anderer Disziplinen - arbeiten am DECHEMA-Forschungsinstitut gemeinsam an zukunftsweisenden Fragen.Die Industriegesellschaft der Zukunft beruht auf der Verfügbarkeit von Ressourcen und der breiten...

Mehr über DECHEMA Forschungsinstitut