Entstehung, Ermittlung und Bewertung von Eigenspannungen

 01.04.2019 - 03.04.2019  0 Karlsruhe  DGM - Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.
In der technischen Praxis sind Randschichten meist die höchstbeanspruchten Bauteilbereiche. Dazu tragen inhomogene Spannungszustände wie Biegung oder Torsion ebenso bei wie Kerbwirkungen, Ermüdungsbeanspruchungen, tribologische Beanspruchungen und korrosive bzw. oxidative Einwirkungen. Daher kommt dem randnahen Eigenspannungszustand oft eine sehr wesentliche Rolle für das Bauteilverhalten unter Betriebsbeanspruchung zu. 

Im Fortbildungsseminar werden die Teilnehmer mit der Entstehung, der Ermittlung und der Bewertung von Eigenspannungen in metallischen und keramischen Bauteilen vertraut gemacht. Dazu werden die Erzeugung von Eigenspannungen durch unterschiedliche Fertigungsprozesse, ihre Bestimmung durch röntgenographische, neutronographische und ausgewählte mechanische Verfahren sowie die Auswirkungen von Eigenspannungen auf das Bauteilverhalten behandelt. Es werden Versuche und praktische Übungen zur Ermittlung von Eigenspannungen sowie zu deren Auswirkungen durchgeführt. 

Die Fortbildungsveranstaltung wendet sich gleichermaßen an Wissenschaftler wie an Ingenieure und Techniker, die in der industriellen Fertigung, in der Prozess- und Qualitätskontrolle sowie in der Entwicklung und Forschung tätig sind. 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Anmeldung auf jobvector!

Details der Fortbildung


Bereich:
Sonstiges
Maximale Teilnehmerzahl:
24
Kosten:
1.300,- EURO inkl. MwSt. / DGM-Mitglieder 1.225,- EURO inkl. MwSt. / DGM-Nachwuchsmitglieder <30 675,- EURO inkl. MwSt.
Termin:
01.04.2019 - 03.04.2019
Anmeldeschluss:
30.03.2019
Dozent/Kursleitung:
Dr.-Ing. Jens Gibmeier und Prof. Dr.-Ing. habil. Berthold Scholtes
Veranstaltungsort:
Karlsruhe

Über DGM - Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.

DGM – kompetenter und einflussreicher Partner der Werkstoff orientierten Fachwelt "Die technisch-wissenschaftlichen Vereine sind die Garanten der fachlichen Kommunikation in einem zunehmend pluralistischen Umfeld". Können wir diese Behauptung wagen angesichts der umfassenden personellen und materiellen Ausstattung der staatlichen Institutionen und privatwirtschaftlichen...

Mehr über die DGM - Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.