Online-Seminar Verfahrenstechnik kompakt

 06.10.2020 - 08.10.2020  60486 Frankfurt am Main  DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.
Ziel des Seminars ist die Vermittlung des notwendigen Fachwissens und der für die Verfahrenstechnik typischen Denkweisen, Modellvorstellungen und Werkzeuge, wie Methoden der Bilanzierung, der Maßstabsvergrößerung und der Aufgabe, Apparate und Maschinen auszuwählen und prozesstechnisch zu dimensionieren, ohne dass ein Prototyp gebaut und experimentell optimiert werden kann. Das Seminar vermittelt damit auch die Kompetenz, im Spannungsfeld variable Kosten (z. B. spezifischer Energiebedarf) vs. fixe Kosten (z. B. Abschreibung) ein Optimum zu finden, die angemessenen Designzuschläge festzulegen und den Apparat oder die Maschine an der richtigen Stelle in dem angemessenen Maß überzudimensionieren.
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Anmeldung auf jobvector!

Details der Fortbildung


Zielgruppe:
Naturwissenschaftler, Ingenieure und Wirtschaftsingenieure aus allen Bereichen der Chemischen Industrie und der Prozessindustrie, die verfahrenstechnisches Fachwissen erwerben oder entwickeln möchten.
Bereich:
Methoden, Sonstiges
Kosten:
1.195 € / 1.180 € (persönliche DECHEMA-Mitglieder)
Termin:
06.10.2020 - 08.10.2020
Anmeldeschluss:
01.10.2020
Dauer:
3 Tage
Dozent/Kursleitung:
Prof. Dr.-Ing. Thomas Rieckmann, Technische Hochschule Köln
Veranstaltungsort:
60486
Frankfurt am Main

Über DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

Die DECHEMA e.V . ist das kompetente Netzwerk für chemische Technik und Biotechnologie in Deutschland. Sie vertritt als gemeinnützige Fachgesellschaft diese Gebiete in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Sie fördert den technisch-wissenschaftlichen Austausch von Fachleuten unterschiedlicher Disziplinen, Organisationen und Generationen und bündelt dasKnow-How von über 5.800...
Mehr über DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.