Sachkundelehrgang: Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit in kontaminierten Bereich nach DGUV Regel 101-004 (bisher BGR 128)

 12.03.2018 - 15.03.2018  53123 Bonn  Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler e.V.
Bei diesem von der Berufsgenossenschaft Bau anerkannten 4 tägigen Lehrgang wird die Sachkunde im Hinblick auf berufsgenossenschaftliche Vorschriften und Regelungen bei „Arbeiten in kontaminierten Bereichen“ vermittelt (Zulassung vom 12.10.2015). Der Sachkundelehrgang mit abschließender Prüfung ist Voraussetzung für die Durchführung von Arbeiten auf Altstandorten, Altlasten und in kontaminierten Gebäuden.
Gleichzeitig erfüllen Sie bei bestandener Prüfung auch die Fachkundeanforderungen nach TRGS 524: Sanierung und Arbeiten in kontaminierten Bereichen. Ein entsprechender Hinweis ist auf dem Zertifikat vermerkt.

 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Anmeldung auf jobvector!

Details der Fortbildung


Bereich:
Sonstiges
Maximale Teilnehmerzahl:
max 15
Kosten:
950 EUR
Termin:
12.03.2018 - 15.03.2018
Anmeldeschluss:
12.02.2018
Dauer:
4 tägig
Dozent/Kursleitung:
Prof. Dr. Rainer Macholz
Veranstaltungsort:
53123
Bonn

Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler e.V.



Der Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler (BDG) e.V. vertritt seit über 30 Jahren die Belange von Geologen, Geophysikern, Mineralogen und weiteren Geowissenschaftlern der festen Erde in Deutschland. Neben der Sicherung der beruflichen Position seiner Mitglieder bietet der BDG eine Fülle von Serviceleistungen und Informationen. Der BDG bietet mit seiner Bildungsakademie Seminare rund um die Geowissenschaften an: www.die-ba-bdg.de.