Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in Forschung und Lehre

 Technische Universität Braunschweig  Braunschweig
Das Fachgebiet Baustoffe im Institut für Baustoffe,
Massivbau und Brandschutz (iBMB) der TU Braunschweig
 
sucht eine(n)
 
Wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in)
mit der Möglichkeit zur Promotion

Unser Profil

Das Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz (iBMB) gehört zu den führenden Instituten im Bereich der Materialforschung im Bauwesen. Zu unseren zentralen Schwerpunkten gehört die Materialforschung sowie die Entwicklung von Werkstoffmodellen im Bereich der mineralischen und organischen Werkstoffe. Weitere Schwerpunkte bilden die Forschung zu konstruktiven Fragestellungen im Stahlbeton- und Spannbetonbau sowie zum Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen.

Das Fachgebiet Baustoffe unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Dirk Lowke befasst sich mit den Fertigungsverfahren sowie dem Festigkeits-, Verformungs- und Gebrauchsverhalten von Baustoffen und Bauteilen des konstruk­tiven Ingenieurbaus. Das breite Spektrum der Aufgaben erfordert eine interdisziplinäre Zusammenarbeit von Fachleuten aus den Bereichen Bauingenieurwesen, Materialwissenschaften, Mineralogie, Chemie, Physik und Verfahrenstechnik.

Ihr Aufgabenbereich

Die Stellenausschreibung erfolgt im Rahmen eines Forschungsvorhabens zur Untersuchung und Modellierung des Einflusses moderner Fließmittel auf die rheologischen Eigenschaften von zement-basierten Feststoffsus­pensionen. Das Forschungsvorhaben ist Teil des DFG-Schwerpunktprogramms „Opus Fluidum Futurum – Rheologie reaktiver, multiskaliger, mehrphasiger Baustoffsysteme“ (SPP 2005). Ihre Aufgaben umfassen:
  • eigenverantwortliche Bearbeitung des Forschungsprojektes
  • selbständige Planung und Durchführung von Laboruntersuchungen mit moderner Messtechnik sowie selbständige Auswertung, Berichterstattung und wissenschaftliche Publikation der Ergebnisse
  • Lehraufgaben im Fachgebiet Baustoffe
Ihr Profil
  • guter oder sehr guter Studienabschluss im Studiengang Bauingenieurwesen, Materialwissenschaften, Verfahrenstechnik, Physik oder vergleichbaren Studiengängen
  • sehr gute Kenntnisse der Baustofftechnologie, Materialwissenschaften und/oder Rheologie
  • Interesse an der Charakterisierung und Modellierung der rheologischen und strukturellen Eigenschaften von Suspensionen
  • Teamfähigkeit, Kreativität sowie selbständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • sehr gute Deutschkenntnisse

Unser Angebot

Wir bieten eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit zahlreichen Fortbildungsmöglichkeiten im Umfeld eines kompetenten Teams aus wissenschaftlichen und technischen Mitarbeitern unterschiedlicher Fachrichtungen. Die Stelle dient der Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses und bietet die Möglichkeit zur Promotion. Die Vergütung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe TV-L 13. Die Stelle ist zunächst befristet auf 3 Jahre und grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100% besetzt sein.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Technische Universität Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz im Sinne des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Ihre Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung in elektronischer Form bis zum 30.11.2017 an:
h.krauss@ibmb.tu-bs.de

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.
Kontakt für Bewerbungen
Dr.-Ing. Hans-W. Krauss        

Tel. 0531/391-5487

h.krauss@ibmb.tu-bs.de
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: iBMB-2017-SPP02

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: