Biologe, Biotechnologe als Laboringenieur im molekularbiologischen Labor (w/m/d)

Wir sind eine der jüngsten Universitäten Deutschlands und denken in Möglichkeiten statt in Grenzen. Mitten in der Ruhrmetropole entwickeln wir an 11 Fakultäten Ideen mit Zukunft. Wir sind stark in Forschung und Lehre, leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für eine Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient.

Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Essen in der Fakultät für Biologie/Zentrum für Medizinische Biotechnologie, Fachgebiet Biochemie und molekulare Zellbiologie einen

Laboringenieur (w/m/d) im molekularbiologischen Labor

(Entgeltgruppe 11TV-L)

Besetzungszeitpunkt
: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsdauer: unbefristet

Arbeitszeit: 100 Prozent einer Vollzeitstelle

Bewerbungsfrist: 08.04.2019

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Am Lehrstuhl für Molekulare Genetik (AG Westermann) ist die Position eines Laboringenieurs zu besetzen. Die Aufgaben der Position umfassen die molekularbiologische, zellbiologische und proteinchemische Analyse von Proteinkomplexen, die an der Zellteilung mitwirken (zu Arbeitsgebieten des Labors siehe z.B. Hornung et al., JCB 2014, Malvezzi et al., EMBO J. 2013, Schleiffer et al., Nature Cell Biology 2012, Mieck et al., eLife 2015). Desweiteren obliegt der Position die Organisation von allgemeinen Arbeits-und Verwaltungsaufgaben im Labor, z.B. Betreuung von Geräten und Anleitung von neuen Mitarbeitern. Weiterhin wird Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Lehr-veranstaltungen der Abteilung für Molekulare Genetik erwartet.

Ihr Profil:

Abgeschlossenes Hochschulstudium im biologisch-medizinischen Bereich oder vergleichbare Qualifikation. Erfahrung in molekulargenetischen und zellbiologischen Analysen von Chromatin-assoziierten Proteinen und Proteinkomplexen. Erfahrungen in verschiedenen Zellkultursystemen sind von Vorteil. Der Kandidat/die Kandidatin sollte über sehr gutes Organisationstalent, Teamfähigkeit und exzellentes Kommunikations-vermögen inenglischer Sprache verfügen.

Wir bieten:

  • ein abwechslungsreiches, vielseitiges Aufgabengebiet
  • Fort-und Weiterbildungsangebote
  • Firmenticket
  • Sport-und Gesundheitsangebote (Hochschulsport)

Kontakt für Bewerbungen

Die Universität Duisburg-Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern (s. http://www.uni-due.de/diversity).

Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Bewerbungen senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagenunter Angabe der Kennziffer 92-19an den Kanzler der Universität Duisburg-Essen,Sachgebiet 4.2, z. H. FrauKatharina Heckmann, 45117 Essen.

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen auf elektronischem Weg nicht angenommen und Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden. Schnellhefter oder Bewerbungsmappen sind daher nicht erforderlich. Wenn es nicht zu einer Einstellung kommt, werden die Bewerbungsunterlagen in regelmäßigen Abständen auf datenschutzrechtlich unbedenklichem Wege vernichtet.

Weitere Informationen zur Stelle erhalten Sie bei Prof. Dr. Stefan Westermann(Telefon 0201-183-2733, E-Mail: stefan.westermann@uni-due.deund zum Bewerbungsverfahren im Personalsachgebiet bei FrauHeckmann (Telefon 0201-183-3743, E-Mail:katharina.heckmann@uni-due.de).

Informationen über die Fakultät und die ausschreibende Stelle finden Sie unter:

https://www.uni-due.de/biologie/www.uni-due.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector
JETZT BEWERBEN

Über Universität Duisburg-Essen

Wir sind eine der jüngsten Universitäten Deutschlands und denken in Möglichkeiten statt in Grenzen. Mitten in der Ruhrmetropole entwickeln wir an 11 Fakultäten Ideen mit Zukunft. Wir sind stark in Forschung und Lehre, leben vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für eine Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient.

Mehr über die Universität Duisburg-Essen