Naturwissenschaftler, Mediziner - Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Möglichkeit zur Promotion) - „Schnelltest auf Antibiotika-resistente Gram-negative Erreger“

Über uns
Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Hochschule in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Sie steht für innovative Lehrkonzepte sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Patientenversorgung. Mit den drei Hochschulkliniken Immanuel Klinikum Bernau/ Herzzentrum Brandenburg, Ruppiner Kliniken und Städtisches Klinikum Brandenburg sowie aktuell landesweit über 20 weiteren kooperierenden Kliniken und 35 Lehrpraxen sieht sich ihre Gründungsauftrag in einer Antwort auf geänderte Anforderungen an das Gesundheitswesen im Land Brandenburg und in vergleichbaren Regionen.

Projekt
Am Institut für Mikrobiologie und Virologie der MHB ist eine Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bereich der klinischen Diagnostik zu besetzen.
In einem BMBF-Kooperationsprojekt ist geplant ein Monitoring-System für eine umfassende Genotypisierung und Spezies-Bestimmung multiresistenter Gram-negativer Erreger aufzubauen. Dies beinhaltet die Erstellung eines molekularen Spezies- und Resistenzprofils zur raschen Differenzierung nach 3MRGN und 4MRGN. Ziel ist es, dass Kliniken schon vor einer stationären Aufnahme evtl. Hygienemaßnahmen einleiten können. Das System soll die Analyse aus unterschiedlichen klinischen Probenmaterialien (Urin, Abstriche) ermöglichen. Dies erlaubt einen breiten diagnostischen Einsatz, sowie ein schnelleres Screening auf asymptomatische 4MRGN-Besiedlung.
Sie werden im Rahmen des SAGE-Forschungsprojekts „Schnelltest auf Antibiotika-resistente Gram-negative Erreger“ am Aufbau eines Probenpräparationsmoduls arbeiten und die Implementierung des von Ihnen entwickelten Teilsystems in ein Gesamtsystem mitgestalten. 


Ihre Aufgaben
  • Sie konzipieren, konstruieren und entwickeln mittels 3D-Druck-Systemen ein Probenvorbereitungsmodul für die Aufarbeitung von klinischem Untersuchungsmaterial, das die Keime konzentriert sowie verschiedene Inhibitoren elimiert, um dann gereinigte Nukleinsäure dann spezifisch nachzuweisen.
  • Für die Abstriche sollen zur Probenvorbereitung verschiedene Adaptoren und Protokolle entwickelt werden. 
  • In Kooperation mit den Industriepartnern gestalten Sie die Implementierung des Teilsystems in das Gesamtsystem.
  • Das entwickelte Kartuschensystem wird dann validiert.

Unsere Erwartungen
  • Naturwissenschaftliches bzw. medizinisches Studium oder ähnliche Qualifikation
  • Erfahrung mit molekulargenetisches Analysen
  • Interesse am Implementieren neuer Technologien und Methoden
  • Erfahrung in deutschen und europäischen Forschungsverbünden
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Motiviertes und selbstständiges Arbeiten
Unser Angebot
Wir bieten eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer Forschungseinrichtung die Zukunftsthemen im Bereich der Gesundheitsforschung bearbeitet und Ihnen Raum für Ihre persönliche Entwicklung lässt. Eine Verlängerung ist möglich. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2018 befristet. Die Vergütung erfolgt entsprechend 100% TVL-E13.
Die MHB strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und lädt daher Frauen nachdrücklich ein, sich zu bewerben
Kontakt für Bewerbungen
Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitszeugnisse, Publikationsliste) bis zum 01.11.1017 an frank.hufert@mhb-fontane.de.

Ihr Kontakt für Fragen:
Prof. Dr. med. Frank T. Hufert
Institute of Microbiology & Virology 
Brandenburg Medical School Fontane and
Member of the the Faculty of Environment and Natural Sciences of B-TU
Senftenberg site, B-TU Campus Building 15
Universitätsplatz 1
D-01968 Senftenberg
Germany
Phone: +49 3391 3914500
Mobile: +49 177 277 33 55
Email:  hufert@icloud.com
Email:  frank.hufert@mhb-fontane.de
Home page: www.mhb-fontane.de

 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Über Medizinische Hochschule Brandenburg

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Hochschule in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Sie steht für innovative Lehrkonzepte sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Patientenversorgung. Mit den drei Hochschulkliniken Immanuel Klinikum Bernau/ Herzzentrum Brandenburg, Ruppiner Kliniken und Städtisches Klinikum Brandenburg...

Mehr über die Medizinische Hochschule Brandenburg

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: