Naturwissenschaftlicher Doktorand/PhD (w/m) - Neurophysiologie/Hepatologie

Unsere Arbeitsgruppen (Prof. Dr. Peter Reeh, Institute für Physiologie und Pathophysiologie und Dr. Dr. med. A. Kremer, Medizinische Klinik 1) suchen eine/n motivierte/n Doktorandin/en für ein innovatives wissenschaftliches Gemeinschaftsprojekt im Rahmen der DFG-Forschergruppe "Translationale Pruritusforschung" zum Thema der Signaltransduktion durch Pruritogene und Algogene. Unsere Arbeitsgruppen sind am Universitätsklinikum Erlangen bzw. der Friedrich-Alexander-Universität angesiedelt. Unser Forschungszentrum ist ein moderner Neubau im Translational Research Center (TRC). Wir bieten ein hochmodernes, innovatives Umfeld mit interdisziplinärer Betreuung, umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten sowie zwei dynamischen Forschungsteams.

Ihre Aufgaben

Unsere Arbeitsgruppen suchen für ein innovatives wissenschaftliches Projekt im Rahmen der Forschergruppe Translationale Pruritusforschung eine/n motivierte/n naturwissenschaftliche/n Doktorand/in. Ihre Aufgaben umfassen:
  • Molekularbiologische Techniken
  • Fluoreszenz-basierte Calciummessungen
  • Kultur von Zelllinien und primärer Zellen (z.B. dorsal root ganglia)
  • Vielfältige Analysen der intrazellulären Signaltransduktion
  • Gekoppelte enzymatische Assays
  • Analyse und Auftrennung von (Immun)zellen mittels Durchflusszytometrie und Cellsorter
  • Tierexperimentelles Arbeiten mit Mäusen
  • Psychophysik und Mikroneurographie

Ihr Qualifikationsprofil

  • Abgeschlossenes Studium in einem naturwissenschaftlichen Fach, Pharmazie oder der Molekularen Medizin
  • Erfahrung in der Molekularbiologie
  • Erfahrung in labortechnischer Arbeit (z.B. ELISA, WB, PCR, Klonierungen, IHC)
  • Hohe Motivation mit Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
    Zusätzlich von Vorteil sind: 
  • Erfahrung im tierexperimentellen Arbeiten (Umgang mit Mäusen, operative Eingriffe, Felasa-Zeugnis)
  • Grundkenntnisse in der Durchführung enzymatischer Assays, FACS, FPLC und HPLC
  • Engagierte Bewerber mit Teamgeist und hoher Lernbereitschaft werden bevorzugt
  • Kreativität bei der Entwicklung von Problemlösungen

Wir bieten

  • Vollzeitstelle, beabsichtigte Eingruppierung je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen gemäß TV-L.
  • Einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem motivierten, dynamischen und jungen Team
  • Sorgfältige und qualifizierte Einarbeitung und Unterstützung bei der neuen Herausforderung
  • Abwechslungsreicher und verantwortungsvoller Tätigkeitsbereich mit individuellen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Alle Leistungen des öffentlichen Dienstes inkl. Zusatzvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Anrechnung der Berufserfahrung möglich

Kontakt für Bewerbungen

Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Empfehlungsschreiben können bevorzugt per Mail, aber auch postal versandt werden an: Dr. med. Andreas Kremer, Medizinische Klinik 1, Universitätsklinikum Erlangen, Ulmenweg 18, 91054 Erlangen (Mail: andreas.kremer@uk-erlangen.de)

Andreas Kremer, MD, PhD, MHBA
Oberarzt und Arbeitsgruppenleiter
Medizinische Klinik 1
Ulmenweg 18
91054 Erlangen
Tel: 09131/85-45211
E-Mail: andreas.kremer@uk-erlangen.de
Web: http://www.medizin1.uk-erlangen.de/forschung/arbeitsgruppen/ag-dr-dr-a-kremer/

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: JV-Kremer-DFG Forschergruppe_TP07

Über Friedrich-Alexander-Universität Erlangen

The Friedrich-Alexander-University of Erlangen is one of the largest in Germany with around 40.000 students among which are more than 3500 foreign students. The FAU belongs to the German Universities Excellence Initiative. The Medical Faculty of the FAU has 30 clinical departments with more than 6000 employees working in patient care, clinical and experimental research units and more than...

Mehr über die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen