Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Promotionsstelle)

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands.

Das Institut für Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften, Nachwuchsgruppe Ernährung und Mikrobiom sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren eine oder einen
 
Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder
 
Wissenschaftlichen Mitarbeiter (100%)


Die Nachwuchsgruppe Ernährung und Mikrobiom, Standort Bonn führt klinische, ernährungswissenschaftliche Interventionsstudien durch. Die Forschungsschwerpunkte liegen hierbei in der Untersuchung der Interaktion zwischen dem humanen Stoffwechsels und dem Mikrobiom. Die Interventionsstudien sind integraler Bestandteil des Diet-Body-Brain Ernährungsclusters.

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.06.2019 unter Angabe der Kennziffer 14/19/3.202 aus technischen Gründen ausschließlich in einer PDF-Datei per E-Mail an Marie-Christine.Simon@uni-bonn.de. Für weitere Auskünfte steht Dr. Simon (Tel.: 0228 / 733814) gerne zur Verfügung.

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zu Bewerbungszwecken.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der am Lehrstuhl verankerten Forschung
  • im Rahmen von  Projektgruppen
  • Mitarbeit bei der Erhebung, Dokumentation, Verwaltung und vor allem Auswertung studienbezogener Daten (z.B. anthropometrischer, biochemischer Daten)
  • Bio-informatische & statistische Auswertung des Mikrobioms und Metabolomics

Ihr Qualifikationsprofil

  • Hochschulstudium (Master) oder eine Promotion in Bio-Informatik, Statistik oder einem verwandten Fach,
  • Kenntnisse in Qiime und R
  • Sehr gute Kenntnisse in Statistik
  • Fundierte Kenntnisse im Umgang mit MS-Office Anwendungen (Word, Excel, etc.)
  • Kenntnisse der englischen Sprache
  • engagiert, flexibel, teamorientiert und fortbildungsinteressiert

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region,
  • Möglichkeit zur Promotion,
  • betriebliche Altersversorgung (VBL),
  • zahlreiche Angebote des Hochschulsports,
  • eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen,
  • Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TV-L. 

Kontakt für Bewerbungen

Dr. Marie-Christine Simon
IEL-Ernährungsphysiologie
Universität Bonn
Nußallee 9
53115 Bonn
Tel.: +49 228 73 3814
Fax: +49 228 73 3217
E-Mail: Marie-Christine.Simon@uni-bonn.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 14/19/3.202

Über Universität Bonn

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Mehr über Universität Bonn

Vergütung

Die Vergütung für vergleichbare Positionen liegt im Mittel bei circa 46.047,00 € brutto im Jahr. Je nach Erfahrung und Qualifikation, sowie weiteren Faktoren kann dieser Schätzwert in unterschiedlichem Maße von der tatsächlich zu erwartenden Vergütung abweichen. Weitere Informationen zu Gehalt und Gehaltsverhandlung finden Sie in unserem Karriereratgeber.