Naturwissenschaftliche Doktoranden-Stellen in Bereich "Molecular Neuroscience / Cell Biology" zu vergeben

Das Projekt befasst sich mit dem Studium von Signaltransduktionswegen bei der Myogenese und an der Synapse. Dabei kommen molekular- und zellbiologische Untersuchungsmethoden, als auch Fluoreszenz-Mikroskopie und Elektrophysiologie zum Einsatz. Es werden Mausmodelle für diese Untersuchungen verwendet.

Ihre Aufgaben

Natürlich haben Sie Spass daran zu forschen und zu experimentieren und sind  offen dafür für die Fragestellungen passende experimentelle Untersuchungen zu finden und anzuwenden.
Nun möchten Sie gerne eine Promotionsarbeit anfertigen und sich damit das passende akademische Profil für Ihre weitere Laufbahn erwerben. Dann sind Sie in unserer Arbeitsgruppe richtig aufgehoben.

Ihr Qualifikationsprofil

Sie haben im Bereich der Lebenswissenschaften Ihr Studium erfolgreich abgeschlossen und eine überdurchschnittliche Masterarbeit (und Doktorarbeit) angefertigt.
Wünschenswert, aber nicht zwingend, wären Kenntnisse im Bereich DNA, RNA, Protein, Zellkultur, Fluoreszenz-Mikroskopie, Mausmodelle.

Wir bieten

Sie werden täglich betreut und lernen in verschiedenen Seminarreihen sich mit ihrem Projekt erfolgreich auseinanderzusetzen. Eine harmonische und teamorientierte Arbeitsatmosphäre ist für die Arbeitsgruppe sehr wichtig.

Kontakt für Bewerbungen

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung, gerne als PDF, per E-Mail, an:

Prof. Dr. Said Hashemolhosseini
Institut für Biochemie
Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
Fahrstr. 17
D-91054 Erlangen
Germany
E-Mail: said.hashemolhosseini@fau.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 111218

Über Universität Erlangen-Nürnberg

Das Institut für Biochemie ist an der vorklinischen Ausbildung von Medizinern beteiligt. Daneben verfolgen die verschiedenen Forschergruppen Ihre eigenen ud Drittmittel-finanzierten Forschungsprojekte.

Mehr über die Universität Erlangen-Nürnberg