PhD Student Drosophila Neurobiologie (m/f/d)

Am Institut für Funktionelle Zellmorphologie der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Doktorandenstelle zu besetzen. Die AG Aberle untersucht die molekularen Grundlagen der axonalen Lenkung und der Bildung von synaptischen Verbindungen am neuromuskulären System von Drosophila melanogaster. Während der Migration vom zentralen Nervensystem bis zur Synapsenbildung am richtigen Zielmuskel werden die motorischen Nerven von konservierten Signalmolekülen geleitet.

Aufgaben

In dem Projekt sollen mit der Genschere CRISPR/Cas9 Punktmutationen in neu identifizierten Lenkungsmolekülen erzeugt und funktionell charakterisiert werden. Methodisch kommen dabei vor allem molekularbiologische und genetische Techniken aber auch immunohistochemische Verfahren und spezielle Verhaltenstests zum Einsatz. Neuronale Defekte und Verschaltungsfehler werden mit fluoreszierenden Markerproteinen und genetisch-codierten Sensoren möglichst intravital visualisiert. Hierfür stehen Lichtmikroskope der neuesten Generation zur Verfügung (confocal, light sheet, spinning disc, PALM, SIM, STED).

Qualifikationsprofil

Wir suchen hoch motivierte, engagierte Bewerber/innen mit abgeschlossenem Masterstudium der Biologie oder Biochemie und breitem Interesse an neurowissenschaftlichen Fragestellungen. Das Thema erfordert selbständige Entwickelung des Projekts und kreatives Denken, sowie eine Beteiligung an der universitären Lehre (2 SWS). Wünschenswert sind praktische Erfahrungen und Kenntnisse in Neurobiologie, Genetik, Biochemie oder Mikroskopie.

Wir bieten

Wir bieten eine Vergütung nach den Regularien des TV-L (50%, Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder) für 3 Jahre, selbstbestimmtes Arbeiten und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in einem visuell geprägten Umfeld. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und zwei Referenzadressen) in einer PDF Datei bis zum 15. Dezember 2019 an: Prof. Dr. Hermann Aberle, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Institut für Funktionelle Zellmorphologie, Gebäude 26.12.00, Universitätsstraße 1, D-40225 Düsseldorf, eMail: aberle@hhu.de

Kontakt für Bewerbungen

Prof. Dr. Hermann Aberle
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Institut für Funktionelle Zellmorphologie
Universitätsstraße 1, Gebäude 26.12.00
D-40225 Düsseldorf

Tel.: 0211-8113524

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: Axon-2019a

Über Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Wir interessieren uns für die molekularen und entwicklungsspezifischen Prozesse, die zur Bildung und strukturellen Veränderung von synaptischen Verbindungen führen. Wie finden und erkennen axonale Wachstumskegel ihre Zielgebiete? Wie induzieren Nervenendigungen die Ausbildung einer komplexen synaptischen Struktur? Falls Sie Interesse an diesen Fragestellungen haben, kontaktieren...
Mehr über Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf