MTA, BTA oder Biologielaborant - Forschung Dermatogenetik

Das Institut für Humangenetik am Universitätsklinikum Bonn sucht zur Verstärkung seines Forschungs-laborteams in der AG Dermatogenetik (Leiterin: Prof. Regina Betz) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (38,5 h) eine(n):
 
Technischer Assistent (MTA oder BTA)
 
oder Biologielaborant (m/w/d)
 
Die Stelle ist zunächst im Rahmen eines Drittmittelprojekts bis 31.12.2022 befristet mit der Option auf Verlängerung. Wir bieten die Mitarbeit in einem spannenden und internationalen wissenschaftlichen Umfeld mit einem breiten Spektrum an modernen genetischen und molekularbiologischen Untersuchungsmethoden.

Aufgaben

  • Anwendung molekulargenetischer Analysen (DNA- und RNA-Extraktion, PCR, Sequenzierung)
  • Molekularbiologische Methoden (z.B. Zellkultur, Klonierung, Western Blot, Immunfluoreszenz)
  • Allgemeine Labororganisation

Qualifikationsprofil

  • Abgeschlossene Ausbildung als MTA, BTA oder Biologielaborant/in
  • Praktische Erfahrung im Bereich der Molekulargenetik ist von Vorteil
  • Hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit
  • Gute EDV (MS Office)- und Englischkenntnisse

Wir bieten

  • Eine interessante und selbstständige Tätigkeit in einem forschungsorientierten Team mit modernster Laborausstattung
  • Entgelt nach TV-L mit allen Leistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. Zusatzversorgung und Jahressonderzahlung)
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Die Möglichkeit, ein Jobticket der VRS zu erwerben
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Die Möglichkeit zur Nutzung der Betriebskindertagesstätte
Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Kontakt für Bewerbungen

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail unter Angabe der Stellenausschreibungs-Nr. 453_2019 an:
Prof. Regina Betz
Institut für Humangenetik
Universitätsklinikum Bonn
Venusberg-Campus 1

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 453_2019

Über Universitätsklinikum Bonn

Combining expertise in genomics, transgenics, cellomics and cognitive neuroscience, LIFE & BRAIN represents a center of excellence in the field of translational biomedicine. ---- Als Spitzenzentrum auf dem Gebiet der angewandten Biomedizin führt LIFE & BRAIN Expertise aus den Gebieten Genomforschung, transgene Modelle, Stammzelltechnologie und Kognitive Hirnforschung zusammen.
Mehr über Universitätsklinikum Bonn