MTA/BTA/Biologielaborant (m/w/d) - Stammzellbiologie und Cellular Engineering

Im Helmholtz-Institut für Biomedizinische Technologien - Stammzellbiologie und Cellular Engineering - der Uniklinik RWTH Aachen ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als MTA/BTA/Biologielaborant (m/w/d) mit der vollen tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 38,5 Std./W.) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre, mit der Option auf Verlängerung.

Aufgaben

Unsere Arbeitsgruppe „Stammzellbiologie und Cellular Engineering“ untersucht Eigenschaften verschiedener humaner Stammzellen - insbesondere hämatopoetische Stammzellen (HSC), mesenchymale Stammzellen (MSC) und induzierte pluripotente Stammzellen (iPSC). Durch Ihre Tätigkeit soll die Grundlagenforschung der Arbeitsgruppe unterstützt werden. Dies beinhaltet unter anderem Zellkultur, die Einarbeitung von Mitarbeitern, sowie Unterstützung im Bestellwesen und bei der allgemeinen Labororganisation. Außerdem soll die Probenvorbereitung für verschiedene Sequenzierverfahren (inklusive Pyrosequenzierung) durchgeführt werden. Weitere Informationen finden Sie unter: www.stemcellbiology.ukaachen.de.

Qualifikationsprofil

Voraussetzung sind Erfahrung in der Zellkultur und die Beherrschung der grundlegenden molekularbiologischen Methoden. Ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und die Bereitschaft zum Erlernen neuer Techniken werden vorausgesetzt. Aufgrund des internationalen Teams sind ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich.

Wir bieten

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem breiten Methodenspektrum und außerordentlich aktuellen Fragestellungen
  • die Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und internationalen Team
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen des TV-L (EG 6-9 TV-L, je nach persönlichen Voraussetzungen), inklusive der attraktiven Leistungen im öffentlichen Dienst
  • ein vielfältiges Angebot zur Gesundheitsförderung sowie das umfangreiche Programm des Hochschulsportes
  • flexible Arbeitszeiten
  • attraktive Konditionen für den ÖPVN
  • Betriebskindergarten

Eine Beschäftigung unterhalb der oben angegebenen Wochenarbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Kontakt für Bewerbungen

Ihre Bewerbung sollte ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf, Kopien der wichtigsten Zeugnisse und zwei Referenzen umfassen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung, bevorzugt per Email an:

Prof. Dr. Dr. Wolfgang Wagner
Helmholtz Institute for Biomedical Engineering
Pauwelsstraße 20
52074 Aachen
E-Mail: wwagner@ukaachen.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: GB-P 17938

Über Universitätsklinikum der RWTH Aachen

The University Hospital Aachen (UKA) combines in its singularity all mechanisms of supplying the patient, the entire medical faculty and the dentistry under one roof. In this enormous building is a place for the common research of engineers, scientists and physicians. Further information for the research field "Stem Cell Biology and Cellular Engineering":...
Mehr über Universitätsklinikum der RWTH Aachen