Technische Assistentin / Technischer Assistent (BTA/CTA), Regensburg - Universität Regensburg - Biologie & Life Sciences - jobvector

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Technische Assistentin / Technischer Assistent (BTA/CTA)

FAKULTÄT FÜR BIOLOGIE UND VORKLINISCHE MEDIZIN
Lehrstuhl für Biomolekulare NMR-Spektroskopie
Universität Regensburg


Die Universität Regensburg ist mit ihren über 21.000 Studierenden eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Campus-Universität mit vielseitigen Forschungsaktivitäten und einem breiten Studienangebot für junge Menschen aus dem In- und Ausland.

Am Lehrstuhl für Biomolekulare NMR-Spektroskopie der Fakultät für Biologie und Vorklinische Medizin ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Technische Assistentin / Technischer Assistent (BTA/CTA)

in Vollzeit (40,1 Stunden pro Woche) projektbefristet bis zum 30.04.2019 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Ihre Aufgaben:

• Mitarbeit an Forschungsprojekten im Labor
• Verantwortungsvolle und selbständige Labororganisation
• Allgemeine Laborarbeiten (Herstellung von Lösungen, Medien, Agarose- und SDS-Gelen)
• Molekularbiologische und biochemische Arbeiten (PCR, Klonierung, Proteinexpression in E. coli)
• Proteinaufreinigung mittels moderner chromatographischer Methoden
• In vitro-Transkription von RNA, Aufreinigung und Charakterisierung empfindlicher RNA-Proben
• Einlernen und Unterstützung von Studenten
• Dokumentation der Ergebnisse in deutscher und englischer Sprache

Unsere Anforderungen:

• Eine mindestens mit „gut“ abgeschlossene Berufsausbildung als BTA, CTA oder vergleichbar
• Erfahrung in den o.g. biochemischen und molekularbiologischen Arbeitsmethoden
• Selbständige und strukturierte Arbeitsweise, hohe Lernbereitschaft und Interesse an Forschung
• Teamfähigkeit, Flexibilität und Engagement
• Sicherer Umgang mit MS Office und Bereitschaft zum einfachen Umgang mit Linux
• Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

• Eine vielseitige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
• Ein familiäres Arbeitsklima, geprägt von gegenseitiger Hilfsbereitschaft und Respekt
• Mitarbeit in einem engagierten, internationalen und jungen Team
• Intensive Einarbeitung und Unterstützung durch Fachpersonal
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Universität Regensburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein (nähere Informationen unter http://www.uni-regensburg.de/chancengleichheit). Bei im Wesent-lichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt einge-stellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin. Bitte beachten Sie, dass wir Kosten, die bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch für Sie anfallen sollten, nicht übernehmen können. Das Bewerbungsgespräch findet teilweise auf Englisch statt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Remco Sprangers (Telefon 0941 943-77 51). Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 15. Januar 2018 ausschließlich in einervollständigen PDF-Datei per E-Mail an remco.sprangers@ur.de senden.
Kontakt für Bewerbungen
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Remco Sprangers (Telefon 0941 943-77 51; E-Mail an remco.sprangers@ur.de).
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: Stellenausschreibung der Universität Regensburg, Nummer 17.260

Über Universität Regensburg

Die Universität Regensburg ist mit ihren über 21.000 Studierenden eine innovative und interdiszi-plinär ausgerichtete Campus-Universität mit vielseitigen Forschungsaktivitäten und einem breiten Studienangebot für junge Menschen aus dem In- und Ausland.

Mehr über die Universität Regensburg

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: