Postdoc Biologie, Biochemie - Molekularbiologie, Zellbiologie, Autophagie (m/w/d)

Das Institut für Pathobiochemie sucht ab sofort und zunächst befristet

einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/Postdoc (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit im DFG-Forschungsprojekt „BAG3-mediated selective autophagy in neuronal homeostasis and neurodegeneration“ innerhalb des SFB 1177 „Molecular and Functional Characterization of Selective Autophagy“
  • Mitarbeit in der AG Behl, die Mechanismen der Proteinhomöostase und deren Einfluss auf altersassoziierte Neurodegeneration erforscht mit Schwerpunkt der Autophagie als zellulärer Recyclingund Homöostase-Prozess unter Einsatz zellulärer sowie Tiermodelle

Ihr Profil:

  • Promovierter Diplom-Biologe/ Biochemiker (m/w/d) mit überdurchschnittlichem Engagement, Begeisterung für die Wissenschaft und großem Willen zur Vernetzung und Kooperation innerhalb des SFB1177
  • Kenntnisse bzw. Spezialisierung in einem oder mehreren der nachfolgend genannten Gebiete:
  • Breites Spektrum molekularbiologischer, biochemischer und zellbiologischer Methoden inkl. diverser RNA-Techniken
  • Proteinaufreinigung und -trennung für Western Blotting und Immunopräzipitationen
  • Analyse post-translationaler Modifikationen, Zell- und Gewebeaufbereitung für Proteomanalysen, Kultivierung neuronaler Zellen (klonale Zellen, primäre Neurone), Zelltransfektion und/oder Mikroskopie (konfokale und Real-Time-Mikroskopie)

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung gemäß Haustarifvertrag bei Vorliegen der Eignungsvoraussetzung nach EG 13 sowie zusätzliche Altersversorgung und Sozialleistungen
  • Einen zunächst befristeten Arbeitsvertrag bis 31.12.2023
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten: sofern Plätze frei
  • Job-Ticket sowie sehr gute Verkehrsanbindung

Kontakt:

UNIVERSITÄTSMEDIZIN
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Institut für Pathobiochemie

Ihr Ansprechpartner bei fachlichen Fragen ist Herr Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Christian Behl, Tel. 06131-39 25890.

Referenzcode: 50080770
www.unimedizin-mainz.de


Bewerbungsschluss am: 26.02.2020

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 50080770

Über Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Die Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist die einzige medizinische Einrichtung der Supramaximalversorgung in Rheinland-Pfalz und ein international anerkannter Wissenschaftsstandort. Sie umfasst mehr als 60 Kliniken, Institute und Abteilungen, die fächerübergreifend zusammenarbeiten. Hochspezialisierte Patientenversorgung, Forschung und Lehre bilden in der...
Mehr über Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz