Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doktorand/in) (m/w/d)

Die Universität zu Lübeck ist eine moderne Schwerpunktuniversität mit den Fächern Medizin und Gesundheitswissenschaften, Informatik, Molekularbiologie, Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften sowie Medizinische Ingenieurwissenschaft. International renommierte Forschung und die hohe Qualität der akademischen Lehre kennzeichnen das Profil unserer Universität.

Am Institut für Biologie (Direktor: Univ.-Prof. Dr. E. Hartmann) der Universität zu Lübeck ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doktorand/in) (m/w/d)

zunächst für drei Jahre in Teilzeit (19,35 Stunden pro Woche) zu besetzten.

Das Institut für Biologie ist Mitglied im Zentrum für Medizinische Struktur- und Zellbiologie und bietet eine offene und kreative Arbeitsumgebung mit der Möglichkeit der fachspezifischen Weiterbildung im Rahmen des Graduiertenprogramms Molecular Life Science.

Aufgaben

Tätigkeitsschwerpunkte:

Gegenwärtig existieren zwei unterschiedliche Modelle, wie Membranproteine ihren Weg in die Membran der Peroxisomen finden. Zum einen wird angenommen, dass diese Proteine nach ihrer Translation im Zytoplasma direkt in die peroxisomale Membran integriert werden. Zum anderen lassen aktuelle Forschungsergebnisse vermuten, dass sie zuerst in die Membran des Endoplasmatischen Retikulums (ER) eingebaut werden und von dort zu den Peroxisomen gelangen.
Im Zentrum der Tätigkeit steht die Erforschung der Biogenese von peroxisomalen Membranproteinen über das ER.

Qualifikationsprofil

Anforderungen:
  • Ein mit überdurchschnittlich guten Ergebnissen abgeschlossenes Hochschulstudium der Biologie, Biochemie, Chemie oder angrenzende Fachgebiete
  • Kenntnisse grundlegender Methoden der Zellbiologie, Biochemie und Molekularbiologie sind wünschenswert
  • Engagement, Motivation und Freude am eigenständigen und kreativen Arbeiten werden vorausgesetzt

Wir bieten

Die Eingruppierung erfolgt nach Maßgabe der Tarifautomatik bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Eine endgültige Stellenbewertung bleibt vorbehalten.

Die Universität zu Lübeck versteht sich als moderne und weltoffene Arbeitgeberin. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihres Alters, Ihres Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Als Bewerberin oder Bewerber mit Schwerbehinderung oder ihnen gleichgestellte Person berücksichtigen wir Sie bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Für weitergehende Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Dr. Kai-Uwe Kalies (kaiuwe.kalies@uni-luebeck.de, Telefon +49451 3101 4103) gern zur Verfügung.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Angaben über Projekte und praktische Tätigkeiten) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 1025/20 bis spätestens 12.07.2020 (Eingangsdatum) zusammengefasst in einem PDF-Dokument an
bewerbung@uni-luebeck.de oder auf dem Postweg an:
Universität zu Lübeck – Die Präsidentin – Dezernat Personal
Ratzeburger Allee 160, 23562 Lübeck

Kontakt für Bewerbungen

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Angaben über Projekte und praktische Tätigkeiten) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 1025/20 bis spätestens 12.07.2020 (Eingangsdatum) zusammengefasst in einem PDF-Dokument an bewerbung@uni-luebeck.de oder auf dem Postweg an:

Universität zu Lübeck – Die Präsidentin – Dezernat Personal
Ratzeburger Allee 160, 23562 Lübeck

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 1025/20

Über Universität zu Lübeck

Stellenausschreibung Doktorand/in
Mehr über Universität zu Lübeck