Masterarbeit "Entwicklung von zellfreien Enzymkaskaden" - mehrere Stellen

Thema:
Glykosilierung ist eine wichtige Proteinmodifikation und als solche an der Regulierung der biologischen Aktivität und Stabilität vieler Proteine beteiligt. Am MPI Magdeburg entwickeln wir in-vitro Enzymkaskaden zur Synthese von Glykanen und aktivierten Zuckern. Diese dienen als Substrate für die Glykosilierungsreaktionen. Zu deren Weiterentwicklung bieten wir mehrere spannende Projekthemen an:
  • Rekombinante Produktion und Downstream Processing von Enzymen in mikrobiellen Systemen
  • Entwicklung von Multienzymkaskaden zur effizienten Synthese von lipidverknüpften Glykanen und Nukleotidzuckern
Die Kandidaten werden die Gelegenheit haben mit modernster Ausrüstung an Schlüsseltechnologien zu arbeiten. Zudem wird eine gründliche Betreuung und Ausbildung durch MPI Mitarbeiter geboten.

Sie bringen mit:
  • Studium: Molekulare Biotechnologie, Biotechnologie, technische Biologie, Bioprozesstechnik, Bioingenieurswesen
  • Erfahrung mit Laborarbeiten und idealerweise Erfahrung mit einer der folgenden Techniken: Proteinexpression, Proteinaufreinigung und/oder molekularbiologische Methoden
  • Motivation, Neugier und Teamfähigkeit

Wir bieten:
  • Ein spannendes Forschungsprojekt und die Möglichkeit Schlüsseltechnologien zu entwickeln
  • Erstklassige Betreuung und Ausbildung durch unsere Mitarbeiter
  • Einarbeitung an hochmodernen Geräten zur biotechnologischen Forschung und Entwicklung
  • Erwerb von Expertise in einer wichtigen Technologie der Zukunft

Bewerbung:
Bewerbungen mit Lebenslauf und Zeugnissen auf Deutsch oder Englisch.

Starttermin:
September/Oktober 2018
 
Kontakt für Bewerbungen
Dr. Thomas Rexer
E-Mail: rexer@mpi-magdeburg.mpg.de
Phone: +49 (0) 391 6110 375

Reza Mahour, MSc
E-Mail: mahour@mpi-magdeburg.mpg.de
Phone: +49 (0) 391 6110 371
 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Über Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme

Das Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg wurde 1996 gegründet und beschäftigt sich als erstes Institut der Max-Planck-Gesellschaft mit Fragestellungen aus den Ingenieurwissenschaften und schlägt somit eine Brücke zwischen Grundlagenforschung und industrieller Anwendung. Gründungsdirektor ist Prof. em. Dr.-Ing. Ernst Dieter Gilles....

Mehr über die Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter:

*Ihre E-Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Sie akzeptieren die AGB und Datenschutzbestimmungen mit Absenden des Formulars.