wiss. Mitarbeiter/in / Doktorand/in Analytische Chemie

An der TU Dresden, Fakultät Chemie und Lebensmittelchemie, ist an der Professur für Bioanalytische Chemie ab sofort eine Stelle als
wiss. Mitarbeiter/in / Doktorand/in
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, für 36 Monate (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG) zu besetzen. Es besteht die Gelegenheit zur eigenen wiss. Weiterqualifikation (i.d.R. Promotion).

Aufgaben

Analytische Untersuchungen an Redox-aktiven organischen Gerüstverbindungen/porösen Materialien. Einen methodischen Schwerpunkt stellt dabei die Festkörper-NMR-Spektroskopie und in-situ NMR-Spektroskopie dar. Zur Erfüllung der Forschungsaufgaben sollen auch studentische Projekte betreut werden.

Qualifikationsprofil

wiss. Hochschulabschluss (Diplom oder Master Universität) in der Fachrichtung Chemie; Kenntnisse in Analytischer Chemie, möglichst auch NMR-Spektroskopie; sehr gute Teamfähigkeit in der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern; umfassende Kenntnisse im Umgang mit Softwarewerkzeugen.
Auskünfte erteilt: Herr Prof. Dr. E. Brunner, eike.brunner@tu-dresden.de
Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.

Kontakt für Bewerbungen

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 23.06.2020 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Fakultät Chemie und Lebensmittelchemie, Professur für Bioanalytische Chemie, Herrn Prof. Dr. E. Brunner, Helmholtsztr. 10, 01069 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector
JETZT BEWERBEN

Über Technische Universität Dresden

Die TU Dresden gehört zum Kreis der elf deutschen Exzellenz-Universitäten, die seit 1. November 2019 eine Förderung im Rahmen der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder erhalten. Die strukturelle Gliederung umfasst fünf Bereiche mit 18 Fakultäten: Mathematik und Naturwissenschaften Geistes- und Sozialwissenschaften Ingenieurwissenschaften Bau und Umwelt Medizin
Mehr über Technische Universität Dresden