Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 Universität Bielefeld  Bielefeld
Für die Fakultät für Chemie (Didaktik der Chemie) suchen wir zum 1. März 2018 in Teilzeit eine/n Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlichen Mitarbeiter.
Ihre Aufgaben:
Chemiedidaktische Studie zur Motivations- und Interessensteigerung bei Schülerinnen und Schüler durch eigenverantwortliches Experimentieren im naturwissenschaftlichen Sachunterricht (50%)
Betreuung der Studierenden in Seminaren und Praktika (mit Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung sowie Korrektur von Protokollen, Hausarbeiten und Klausuren) (25%)
Recherchetätigkeit zur Konzeption neuer Lehrveranstaltungen, Aktivitäten innerhalb der Arbeitsgruppe zur Förderung öffentlichkeitswirksamer Experimentiergelegenheiten. (25%)
Ihr Profil:
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich des Grundschullehramts mit dem Fach Sachunterricht.                                    
Kompetenzen bei der Vermittlung chemischer Fachinhalte.
Kompetenzen bei der Laborsicherheit. 
Gute Kenntnisse aller sachunterrichtsrelevanten Themenfelder.
Das wünschen wir uns:
Erfahrungen in Gremienarbeit
Gute Kenntnisse in Psychologie und Pädagogik.
Erfahrungen bei der Unterrichtsbegleitung von Langzeitpatienten
Unser Angebot:
Die Vergütung erfolgt bis zur Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stelle ist gem. § 2 Abs. 1 S. 1 WissZeitVG bis zum 28. Februar 2021 befristet (entsprechend den Vorgaben des WissZeitVG und des Vertrages über gute Beschäftigungsbedingungen kann sich im Einzelfall eine abweichende Vertragslaufzeit ergeben). Die Beschäftigung ist der wissenschaftlichen Qualifizierung förderlich. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle im Umfang von 50 % von Vollbeschäftigung. Auf Wunsch ist grundsätzlich auch eine Stellenbesetzung mit geringerem Umfang möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.
Die Universität Bielefeld legt Wert auf Chancengleichheit und die Entwicklung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie bietet attraktive interne und externe Fortbildungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Zudem können Sie eine Vielzahl von gesundheits-, #Beratungs- uns Präventionsangeboten nutzen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat einen hohen Stellenwert.
Interessiert?
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail unter Angabe der Kennziffer wiss17323 in einem einzigen pdf-Dokument an gisela.lueck@uni-bielefeld.de bis zum 5. Januar 2018. Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und reichen Sie ausschließlich Fotokopien ein. Da die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden. Weitere Informationen zur Universität Bielefeld finden Sie auf unserer Homepage unter www.uni-bielefeld.de.
 
Kontakt für Bewerbungen
Universität Bielefeld, Fakultät für Chemie, Frau Prof. Dr. Gisela Lück, Postfach 10 01 31, 33501 Bielefeld.
Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Gisela Lück, Tel: 0521 106-2041, gisela.lueck@uni-bielefeld.de
 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: wiss17323

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter:

*Ihre E-Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Sie akzeptieren die AGB und Datenschutzbestimmungen mit Absenden des Formulars.