Chief Information Security Officer (EG 13 TV-L) (w/m/d)

Die Folkwang Universität der Künste, die zentrale künstlerische Ausbildungsstätte für Musik, Theater, Tanz, Gestaltung und Wissenschaft in Nordrhein-Westfalen (NRW), sucht im Auftrag der sieben Kunst- und Musikhochschulen Nordrhein-Westfalens (NRW) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Chief Information Security Officer (EG 13 TV-L) (w/m/d)

im Gemeinsamen IT-Dezernat der Kunst- und Musikhochschulen Nordrhein-Westfalens (NRW) in Vollzeit und unbefristet (Teilzeit möglich).

Die sieben Kunst- und Musikhochschulen in NRW haben ein gemeinsames IT-Dezernat mit dem Ziel einer effizienteren Organisation ihrer Datenverarbeitung eingerichtet. Organisatorisch ist das Dezernat der Folkwang Universität der Künste zugeordnet, welches von dem CIO der sieben Kunst- und Musikhochschulen geleitet wird.

Gesucht wird eine Person, die eng mit dem CIO, dem stellvertretenden CIO und der gemeinsamen Datenschutzbeauftragten zusammenarbeitet. Dienstort ist wahlweise Essen oder Köln.

Ihr Aufgabengebiet

  • Struktureller Auf- und Ausbau der IT- und Datensicherheit an allen sieben Kunst- und Musikhochschulen
  • Durchführung einer Schutzbedarfs-, Risiko- und Schwachstellenanalyse an allen sieben Kunst- und Musikhochschulen und Identifikation von sicherheitsrelevanten Geschäftsprozessen
  • Weiterentwicklung des hochschulübergreifenden Sicherheitskonzeptes sowie Unterstützung der sieben Kunst- und Musikhochschulen bei der Umsetzung dieses Konzeptes in IT-Sicherheitsleitlinien
  • Einführung eines ISMS (Information Security Management System) sowie Dokumentation aller technischer und organisatorischer Maßnahmen zur Informationssicherheit mit diesem System
  • Beratung von Fachabteilungen, lokalen IT-Leitungen, CIO, stellvertretendem CIO und Datenschutzbeauftragter in allen Fragen der IT-Sicherheit und ggf. Durchführung von Audits
  • Lösungsorientierte Unterstützung von Fachabteilungen und lokalen IT-Abteilungen im operativen Geschäft soweit es Fragen der IT-Sicherheit betrifft
  • Schulung von Mitarbeitenden
  • Beobachtung einschlägiger Informationsquellen und Foren hinsichtlich aktueller für die sieben Kunst- und Musikhochschulen relevanten Bedrohungen und Herausgabe von entsprechenden Rundschreiben bei Bedarf
  • Regelmäßiger Besuch von relevanten Konferenzen, Tagungen und Fortbildungen zur IT-Sicherheit
  • Vernetzung mit den CISOs der staatlichen Hochschulen des Landes NRW und anderer Einrichtungen

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss (Master, Diplom oder Promotion) in einem MINT-Fach
  • Breit aufgestelltes Informatik-Fachwissen
  • Erfahrung aus der Mitarbeit in einem Rechenzentrum o. ä. im Bereich IT-Sicherheit
  • Erfahrung in der Leitung von IT-Projekten
  • Fähigkeit zum analytischen, strukturierten und abstrakten Denken
  • Ausgezeichnete deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift und Freude am Schreiben
  • Fähigkeit, auch komplexe technische Zusammenhänge kurz, prägnant und verständlich darzustellen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft, sich in neue Themen selbständig einzuarbeiten
  • Bereitschaft zu meist eintägigen Dienstreisen zu den Standorten der sieben Kunst- und Musikhochschulen in NRW sowie zu Fachtagungen und Konferenzen auch außerhalb von NRW
  • Freude an Kunst, Film, Musik, Tanz und/oder Design wären wünschenswert

Vergütung

Die Vergütung erfolgt – je nach vorliegenden Voraussetzungen – bis Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Kontakt für Bewerbungen

Allgemeine Hinweise zum Bewerbungsverfahren Die Folkwang Universität der Künste strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen an, in den Bereichen in denen sie unterrepräsentiert sind und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht Gründe überwiegen, die in der Person eines Mitbewerbers liegen.

Die Bewerbungen von Menschen mit Behinderung bzw. diesen Gleichgestellten im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht, sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Folkwang Universität der Künste versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert Maßnahmen zur besseren Vereinbarung von Arbeit und Leben.

Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Hinweis zum Datenschutz

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten vorübergehend gespeichert und zur Abwicklung des Bewerbungs- und ggf. eines Einstellungsverfahrens genutzt werden. Wir behandeln diese Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

Bewerbung

Bitte richten Sie ihre Bewerbungsunterlagen in einer einzigen PDF-Datei (ohne Bewerbungsfoto) bis zum 29.09.2019 an den Kanzler der Hochschule und nutzen Sie hierzu das Online-Bewerbungsportal unter:

https://www.folkwang-uni.de/home/hochschule/aktuell/stellenausschreibungen/

Kontakt

Weitere Informationen zur ausgeschriebenen Stelle erteilt Ihnen Clemens Kujawski, E-Mail:
kujawski@folkwang-uni.de.

Bei allgemeinen personalrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Tobias Kaupat, E-Mail:
kaupat@folkwang-uni.de.

Bei Fragen zur Gleichstellung der Geschlechter wenden Sie sich bitte an die zentrale Gleichstellungsbeauftragte Nina Kaiser, E-Mail:
gleichstellungsbeauftragte@folkwang-uni.de.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Über Folkwang Universität der Künste

Die Folkwang Universität der Künste ist die zentrale künstlerische Ausbildungsstätte für Musik, Theater, Tanz, Gestaltung und Wissenschaft in Nordrhein-Westfalen (NRW).
Mehr über Folkwang Universität der Künste