MTA/BTA o. Ä. in der molekularpathologischen Diagnostik

Über uns
Die Teilgemeinschaftspraxis Molekularpathologie Südbayern wird von Pathologen (m/w) aus
Instituten und Gemeinschaftspraxen für Pathologie im südbayerischen Raum betrieben.
Wir sind ein Kompetenznetzwerk im südbayerischen Raum, das aktuelle molekular-pathologische
Verfahren und Methoden einer Vielzahl von Kunden zur Verfügung stellen kann. Bei uns finden
modernste diagnostische Verfahren schnell und direkt ihren Weg in die praktische Anwendung
zum Wohle der Patienten. Wir sind einem hohen diagnostischen Niveau unserer Arbeit im
Dienste der Patienten verpflichtet und sichern unsere Leistung durch umfangreiche
Qualitätssicherungsmaßnahmen (Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17020), durch das
verantwortungsbewusste Handeln unserer Mitarbeiter sowie durch eine strukturierte Aus- und
Weiterbildung.

Aufgaben

Nach einer ausführlichen Einarbeitung führen Sie verschiedene molekularpathologische
Untersuchungen an Patientengewebe durch und decken dabei ein breites Methodenspektrum ab.
Dies umfasst:
• Annahme, Kontrolle und Anlage von Gewebematerial
• Anfertigen und färben histologischer Gewebeschnitte
• Makrodissektion von Geweben und DNA/RNA-Extraktion
• Durchführung von verschiedenen PCR- und Schmelzkurvenanalysen
• Durchführung von Sequenzierung- und Fragmentanalysen
• Next-Generation-Sequencing (NGS)
• Alltägliche Laboraufgaben (ansetzen von Lösungen, Wartung von Analysegeräten etc.)
• QM-konformes Arbeiten nach DIN EN ISO/IEC 17020
• Mitarbeit am Qualitätsmanagementsystem
In allen Aufgabenbereichen arbeiten Sie als Mitglied eines Teams, tragen aber stets ein sehr hohes
Maß an Eigenverantwortung. Aufgaben werden wöchentlich und flexibel geplant, dabei werden
Sie wechselnd im gesamten Laborablauf eingesetzt.

Qualifikationsprofil

Sie haben Ihr Ausbildung als MTA oder BTA oder Ähnliches erfolgreich abgeschlossen und haben
Freude am Erlernen neuer Methoden. Erste praktische Erfahrungen im Bereich der
Molekularbiologie und Histologie sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung. Wenn Sie sich
darüber hinaus durch eine verantwortungsvolle und zuverlässige Arbeitsweise, organisatorisches
Talent und technisches Verständnis auszeichnen sowie gerne im Team arbeiten, freuen wir uns
auf Ihre Bewerbung. Anmerkung: Die Position ist nicht für Akademiker geeignet

Wir bieten

eine attraktive Stelle mit angenehmer Arbeitsatmosphäre in einem neu eingerichteten, modernen
Institut über den Dächern Münchens in einem jungen, dynamischen Team, verantwortungsvolle,
abwechslungsreiche Aufgabenfelder und einen Arbeitsplatz in zentraler Lage in München (U- und
S-Bahn-Haltestelle Giesing). Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (40 h/Woche).

Kontakt für Bewerbungen

Bitte senden sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form als EIN
PDF-Dokument an info@mpatho.de.
Bei Fragen steht ihnen Herr Dr. Bettstetter unter 089 2620817-00 gerne zur Verfügung.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: TGMP_BTA01

Über TGMP Südbayern

Die Teilgemeinschaftspraxis Molekularpathologie Südbayern wird von Pathologen (m/w) aus Instituten und Gemeinschaftspraxen für Pathologie im südbayerischen Raum betrieben. Wir sind ein Kompetenznetzwerk im südbayerischen Raum, das aktuelle molekular-pathologische Verfahren und Methoden einer Vielzahl von Kunden zur Verfügung stellen kann. Bei uns finden modernste diagnostische Verfahren...
Mehr über TGMP Südbayern