Medizinisch Technische*r Assistent*in Studienzentrum/Labor für Immunbiologie (m/w/d)

Die Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie des Universitätsklinikum Bonn (Direktor Univ.-Prof. Dr. med. Dr. ès sci. Prof. h. c. Thomas Bieber, MDRA) sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine*n

Medizinisch Technische*r Assistent*in (m/w/d) Studienzentrum/Labor für Immunbiologie

oder eine ähnlich qualifizierte Person.

Die Stelle ist im Rahmen einer geförderten internationalen Langzeitstudie und zum Aufbau einer Biobank in Vollzeit (38,5 Std./Woche) ab sofort zu besetzen und zunächst bis 30.06.2020 befristet.

Projektbeschreibung:
Im Rahmen eines länderübergreifenden Forschungskonsortiums (fünf Standorte in Deutschland und Schweiz) haben wir eine Patientendatenbank und Biobank für Patienten mit atopischer Dermatitis (Neurodermitis) etabliert. Die Zielsetzung der Studie ist die Begleitung von betroffenen Patienten über mehrere Jahre und die Evaluierung des Krankheitsverlaufs sowie die Analyse von zu unterschiedlichen Zeitpunkten entnommenen Patientenproben (Blut und Hautbiopsien), um so zukünftig Krankheitsverläufe vorherzusagen. Diese Studie soll letztendlich zu individualisierten Therapien beitragen.


Ihre Hauptaufgaben:
  • Annahme, Bearbeitung, Dokumentation und Archivierung der Patientenproben
  • Schnittstelle zwischen Studienzentrum und Labor
  • Versand, Aufarbeitung und Analysen von Patientenmaterial
Unsere Anforderungen:
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur MTA oder eine ähnliche Qualifizierung.
  • Erfahrung in der Bearbeitung von Patientenmaterial (Blut und ggf. Hautbiopsien).
  • Methoden der Zellisolation und Zellkultur von Primärzellen.
  • Kenntnisse in qPCR, FACS, MACS, ELISA etc. sind ein Plus.
  • Unbedingt erforderlich ist grundlegendes PC-Verständnis; Kenntnisse in Archivierungs- und Dokumentationssoftware (idealerweise OpenSpecimen) wären von Vorteil.
Wir bieten:
  • Entgelt nach TV-L
  • Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL)
  • die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben
  • Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Betriebskindertagesstätte
Chancengleichheit und Diversität ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Das UKB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fordert Frauen mit entsprechender Qualifikation ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung - bitte richten Sie diese per E-Mail unter Angabe der Stellenausschreibungs-Nr. 414_2019 an:

Frau Dr. rer. nat. Nadine Herrmann
Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie
Universitätsklinikum Bonn
Venusberg-Campus 1
53127 Bonn
E-Mail: Joerg.Wessendorf@ukbonn.de

Projektbeschreibung:

Im Rahmen eines länderübergreifenden Forschungskonsortiums (fünf Standorte in Deutschland und Schweiz) haben wir eine Patientendatenbank und Biobank für Patienten mit atopischer Dermatitis (Neurodermitis) etabliert. Die Zielsetzung der Studie ist die Begleitung von betroffenen Patienten über mehrere Jahre und die Evaluierung des Krankheitsverlaufs sowie die Analyse von zu unterschiedlichen Zeitpunkten entnommenen Patientenproben (Blut und Hautbiopsien), um so zukünftig Krankheitsverläufe vorherzusagen. Diese Studie soll letztendlich zu individualisierten Therapien beitragen.

Ihre Hauptaufgaben:
  • Annahme, Bearbeitung, Dokumentation und Archivierung der Patientenproben
  • Schnittstelle zwischen Studienzentrum und Labor
  • Versand, Aufarbeitung und Analysen von Patientenmaterial

Unsere Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur MTA oder eine ähnliche Qualifizierung.
  • Erfahrung in der Bearbeitung von Patientenmaterial (Blut und ggf. Hautbiopsien).
  • Methoden der Zellisolation und Zellkultur von Primärzellen.
  • Kenntnisse in qPCR, FACS, MACS, ELISA etc. sind ein Plus.
  • Unbedingt erforderlich ist grundlegendes PC-Verständnis; Kenntnisse in Archivierungs- und Dokumentationssoftware (idealerweise OpenSpecimen) wären von Vorteil.

Wir bieten:

  • Entgelt nach TV-L
  • Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL)
  • die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben
  • Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Betriebskindertagesstätte

 

Chancengleichheit und Diversität ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Das UKB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fordert Frauen mit entsprechender Qualifikation ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung - bitte richten Sie diese per E-Mail unter Angabe der Stellenausschreibungs-Nr. 414_2019 an:
Frau Dr. rer. nat. Nadine Herrmann
Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie
Universitätsklinikum Bonn
Venusberg-Campus 1
53127 Bonn
E-Mail: Joerg.Wessendorf@ukbonn.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Über Universitätsklinikum Bonn

Das Universitätsklinikum Bonn als selbständige Anstalt des öffentlichen Rechts ist Nachfolgerin der bisherigen Medizinischen Einrichtungen der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
Mehr über Universitätsklinikum Bonn

Job 124936