Medizinisch technische Laborassistentin/en

In der Medizinischen Hochschule Hannover im Institut für Transfusionsmedizin im Bereich der transplantationsimmunologischen Diagnostik ist die Stelle zum 01.01.2018 zu besetzen. Es handelt sich um eine auf 3 Jahre befristete und nicht teilzeitgeeignete Vollzeitstelle

Ihr Arbeitsgebiet ist die transplantationsimmunologische Krankenversorgung im Rahmen von Organ- und Stammzelltransplantationen. Ihre Aufgaben umfassen alle Arbeiten zur Histokompatibilitätsfeststellung und beinhalten sowohl molekulargenetische Techniken von der DNA Isolierung und PCR-Amplifikation bis zur Sequenzierung als auch moderne serologische Techniken zum Antikörpernachweis. Weiterhin beinhaltet die Stelle eine Teilnahme an den Rufbereitschaftsdiensten für die Organspenderdiagnostik. Darüber hinaus arbeiten Sie aktiv in der Qualitätssicherung mit.
Bewerberinnen und Bewerber sollten über molekulargenetische Grundkenntnisse verfügen und Verantwortungsbereitschaft, Teamfähigkeit und Belastbarkeit zu ihren Stärken zählen. Darüber hinaus wünschen wir uns Erfahrungen im Umgang mit Standard-PC Anwendungen und Laborinformationssystemen.

Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe in einem motivierten Team sowie einem attraktiven Umfeld mit moderner Laborausstattung. Die Vergütung und Eingruppierung erfolgt je nach persönlichen Qualifikationen und Voraussetzungen gemäß TV-L.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber mit gleicher Eignung werden bevorzugt berücksichtigt.
 
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. Rainer Blasczyk
Institut für Transfusionsmedizin
Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover
Tel. 0511 532-6700, Fax 0511 532-2079
 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: B1017.01

Über Medizinische Hochschule Hannover

Das Institut für Transfusionsmedizin ist dem Zentrum Laboratorumsmedizin zugeordnet und umfaßt die Abteilungen Blutspendedienst, Immungenetik und Immunhämatologie in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Blutspendedienst produziert jährlich 15.000 Erythrozytenkonzentrate, 15.000 Gefrorene Frischplasmen, 15.000 Thrombozytapheresepräparate, 250...

Mehr über die Medizinische Hochschule Hannover

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: