Doktorand/in der Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik oder Physik (18-047-5), Braunschweig - Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) - Maschinenbau - jobvector

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Doktorand/in der Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik oder Physik (18-047-5)

 Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)  Braunschweig
Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

Im Fachbereich 5.1 „Oberflächenmesstechnik“ der Abteilung 5 ist zum 1. Juli 2018 die Stelle
 
einer Doktorandin / eines Doktoranden
 
der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik oder Physik


zu besetzen.

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet, der Dienstort ist Braunschweig.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD Bund (mind. 85%).



In der AG „Härtemesstechnik“ ist ein Verfahren zur automatischen Rockwellhärtemessung basierend auf einer Vormessung in der ersten Phase des normkonformen Messzyklus realisiert worden. Damit ist eine automatisierte normkonforme Durchführung aller werkstoffabhängigen Phasen im weiteren Verlauf des Messzyklus realisierbar. Dies soll in einem TransMet-Projekt mit Partnern aus der Industrie auf eine Auswahl industrieller Härteprüfgeräte umgesetzt werden.
Ziel ist der Transfer des Verfahrens in die industrielle Anwendung und die Erweiterung des vorhandenen Verfahrens um geräteabhängige (Steifigkeit und Eindringkörpergeometrie) und probenabhängige Parameter (Rauheit).

Aufgabengebiet:
  • Konzeptionierung von Experimenten zur Eingrenzung bzw. Bestimmung von Maschinen- und Probenabhängigkeiten
  • Modellierung des Messablaufes
  • Entwicklung von Korrekturverfahren bzgl. der Spitzenform (realer - idealer Eindringkörper)
  • Konzeptionierung und Durchführung von Messungen und deren Auswertung, Analyse der Ergebnisse
  • Mitarbeit im TransMet-Projekt zur Optimierung der Steuerung von Härteprüfsystemen, speziell für das Rockwell-Verfahren
  • Unterstützung von und Austausch mit Projektpartnern
  • Präsentation der Resultate im Projekt, auf Tagungen, in Veröffentlichungen
Anforderungsprofil:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) in Maschinenbau oder Elektrotechnik oder Physik
  • Vorzugsweise Kenntnisse auf einem oder mehreren der Gebiete Härte-, Indentations- oder Oberflächenmesstechnik (Taktil, Mikroskopie, …)
  • Erfahrungen in der numerischen Modellierung sind von Vorteil
  • Kenntnisse oder Erfahrung mit SPS, C/C++ und/oder MatLab
  • Gutes handwerkliches Geschick im Umgang mit empfindlichen Proben und Sonden
  • Selbstständige, genaue und strukturierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Für die beschriebenen Labortätigkeiten ist ein Mindestmaß an körperlicher Eignung erforderlich

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei
Herrn Dr. L. Koenders, Tel.: 0531 592-5100, E-Mail: ludger.koenders@ptb.de .


Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte nutzen Sie unser
Online-Bewerbungsformular http://www.ptb.de/cms/ueber-uns-karriere/karriere/bms-stellen.html
oder bewerben Sie sich auf dem Postweg:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 18-047-5
Bundesallee 100
38116 Braunschweig.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.


Die Bewerbungsfrist endet am 16. April 2018.
 
Kontakt für Bewerbungen
Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei
Herrn Dr. L. Koenders, Tel.: 0531 592-5100, E-Mail: ludger.koenders@ptb.de.


Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte nutzen Sie unser
Online-Bewerbungsformular http://www.ptb.de/cms/ueber-uns-karriere/karriere/bms-stellen.html
oder bewerben Sie sich auf dem Postweg:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 18-047-5
Bundesallee 100
38116 Braunschweig.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

 
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 18-047-5

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: