Masteranden (m/w/d) Werkstoffwissenschaften / Materialwissenschaften / Physik / Chemie / chemische Technik / Maschinenbau

 DECHEMA-Forschungsinstitut  Frankfurt am Main
Das DECHEMA-Forschungsinstitut ist eine unabhängige gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Die Kernkompetenzen des Instituts liegen in den Schlüsseldisziplinen Werkstoffe und Korrosion, Chemische Technik, Elektrochemie sowie Biotechnologie. Rund 80 Mitarbeiter bearbeiten zentrale Problemstellungen in gesamter Breite von der Grundlagenforschung bis zur anwendungsnahen Entwicklung, um in verschiedenen Bereichen ressourcenschonende und ökologisch kompatible technologische Lösungen für den industriellen Einsatz zu entwickeln.

Aufgaben

  • Externe Masterarbeit: Systematische Untersuchungen der Oxidationseigenschaften von neu entwickelten Polymer-derived Ceramics für Hochtemperaturanwendungen
  • In der Arbeitsgruppe Hochtemperaturwerkstoffe des DECHEMA-Forschungsinstituts werden innovative Werkstofflösungen für den Einsatz bei hohen Temperaturen in aggressiven Prozessatmosphären erforscht und entwickelt. In dieser Arbeit sollen die Oxidationseigenschaften und der Oxidationskinetik von Polymer-derived Ceramic (PDC) Systemen bei Temperaturen über 1200°C untersucht werden. Diese Systeme wurden jüngst am Fachbereich Disperse Feststoffe der Materialwissenschaften an der TU Darmstadt entwickelt. Die in ersten Experimenten herausragenden Eigenschaften sollen systematisch an 4 Systemen untersucht werden. Die Arbeit wird in enger Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Disperse Feststoffe am DECHEMA-Forschungsinstitut durchgeführt.

Qualifikationsprofil

  • Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sowie die sehr sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und die Begeisterung für selbständiges wissenschaftlich-experimentelles Arbeiten

Wir bieten

  • Eigenständiges Arbeiten im Labor (Hochtemperatur-Korrosionsexperimente, Probenpräparation, Analyse)
  • Eine motivierte und ideenreiche Betreuung
  • Erfahrung mit Abschlussarbeiten und Übernahme der Zweitbegutachtung an verschiedenen Universitäten (TU Darmstadt, Uni Bayreuth, TU Braunschweig)
  • Ein internationales und interdisziplinäres Team von Materialwissenschaftlern, Physikern, Chemikern und Ingenieuren

Kontakt für Bewerbungen

DECHEMA Forschungsinstitut • Theodor-Heuss-Allee 25 • 60486 Frankfurt am Main • dechema-dfi.de
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Priv.-Doz. Dr. Mathias Galetz, Tel.: 069/7564-397
Bitte bewerbern Sie sich unter karriere.dechema-dfi.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 50025

Über DECHEMA-Forschungsinstitut

Das DECHEMA-Forschungsinstitut ist eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Die Kernkompetenzen des Instituts liegen in den Schlüsseldisziplinen Werkstoffe und Korrosion, Chemische Technik, Elektrochemie sowie Biotechnologie. Rund 80 Mitarbeiter bearbeiten zentrale Problemstellungen in der gesamten Breite von der Grundlagenforschung bis zur anwendungsnahen Entwicklung, um...
Mehr über DECHEMA-Forschungsinstitut