Softwareentwicklerin oder Softwareentwickler (m/w/d)

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) ist europaweit der größte gesetzliche Rentenversicherer. Als Regionalträger begleiten wir die Lebenswege von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern aus der Region Berlin und Brandenburg vom Einstieg ins Berufsleben bis ins Rentenalter.

Für unser Referat Informationstechnologie der Abteilung Unternehmensentwicklung am Sitz Frankfurt (Oder) oder am Standort Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Softwareentwicklerin oder einen Softwareentwickler (m/w/d)

(Besoldungsgruppe A 11 bzw. Entgeltgruppe 11 TV EntgO-DRV)
Weiterentwicklung unserer Kernanwendungen rvSystem im Rahmen der bundesweiten Kooperation mit den Trägern der Deutschen Rentenversicherung
  • Anpassung der bundeseinheitlichen Version von rvSystem an die hausinternen Anforderungen
  • Dokumentieren der entwickelten Komponenten nach den geltenden Richtlinien und Vorschriften
  • Mitarbeit an der Modernisierung von rvSystem (Migration von BS2000-Host auf x86-Plattform, Umbau zu serviceorientierter Architektur)
  • Anlassbezogene Dienstreisen zur Abstimmung der bundesweiten Entwickler-Community

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene einschlägige Hochschulbildung (z. B. Fachrichtung Informatik) oder gleichwertige Fähigkeiten (z.B. Fachinformatiker/in) bei entsprechender Berufserfahrung oder
  • die Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für den gehobenen nichttechnischen Dienst

    Das bringen Sie mit:

  • Umfassende Kenntnisse in der IT-Entwicklung / Programmierung von Unternehmensanwendungen
  • Von Vorteil sind Kenntnisse in den Programmiersprachen Java oder COBOL
  • Begeisterungsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein, gewissenhaftes Arbeiten und ein ausgeprägter Dienstleistungsgedanke
  • Konzentration auf das Wesentliche und das Denken in Zusammenhängen
  • Freude an standortübergreifender Teamarbeit sowie gute Informations- und Kommunikationsfähigkeiten

Wir bieten

  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe,
  • eine sichere Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • zahlreiche individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Umfassende Leistungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • beste Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (u.a. flexible Arbeitszeitmodelle, Familienservice organisierte Betreuungsangebote)
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge

    In Abhängigkeit von der Bewerberlage und den persönlichen Voraussetzungen kann ggf. eine zeitlich befristete Personalgewinnungszulage in Betracht kommen.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Das ist wichtig zu wissen:

Aus der Wahrnehmung der Aufgaben ergibt sich das Erfordernis regelmäßig Dienstreisen durchzuführen.

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht.

Als Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ ist uns die Vereinbarkeit der familiären und beruflichen Herausforderungen besonders wichtig.

Die Stellenbesetzung kann daher auch in Teilzeit erfolgen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden wir bei wesentlich gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigen. Um die Schwerbehinderung im Auswahlverfahren berücksichtigen zu können, bitten wir, den Bewerbungsunterlagen einen entsprechenden Nachweis beizufügen. Davon können Sie absehen, wenn der Abteilung Personal ein Nachweis bereits vorliegt.

Kontakt für Bewerbungen

Wir bitten Sie, ihre Bewerbung bis zum 19.12.2019 an die Abteilung Personal am Standort Berlin zu richten. Elektronische Bewerbungen richten Sie bitte an bewerbung@drv-berlin-brandenburg.de.

Bewerbungen, die nach oben genannten Termin eingehen, können keine Berücksichtigung finden. Im Rahmen des Auswahlverfahrens ist ein aktuelles Zeugnis (nicht älter als ein Jahr) bzw. für Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst eine aktuelle dienstliche Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) zu berücksichtigen. Sollte ein aktuelles Zeugnis bzw. eine aktuelle dienstliche Beurteilung nicht vorliegen, bitten wir Sie, für die Erstellung Sorge zu tragen.

Bitte geben Sie die oben Rundschreiben-Nummer 132/06/2019 bei allen Anfragen bzw. Anschreiben unbedingt an. Vielen Dank!

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: jv_132/06/2019

Über Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg

Die Deutsche Rentenversicherung ist europaweit der größte gesetzliche Rentenversicherer. Als Regionalträger begleiten wir, die Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg, die Lebenswege von Arbeitnehmern aus der Region Berlin und Brandenburg vom Einstieg ins Berufsleben bis ins Rentenalter.  
Mehr über Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg

Vergütung

Die Vergütung für vergleichbare Positionen liegt im Mittel bei circa 38.000,00 € brutto im Jahr. Je nach Erfahrung und Qualifikation, sowie weiteren Faktoren kann dieser Schätzwert in unterschiedlichem Maße von der tatsächlich zu erwartenden Vergütung abweichen. Weitere Informationen zu Gehalt und Gehaltsverhandlung finden Sie in unserem Karriereratgeber.